Navigation

Migros - Ein M besser

Umbau Migros Aadorf

Die Genossenschaft Migros Ostschweiz plant, die Migros Aadorf zu modernisieren.

20181026_153317.jpg

Modernisierung Migros Aadorf

12. Februar 2020: Ab morgen wieder geöffnet

Nach nur viereinhalb Wochen Bauzeit wartet eine moderne Migros Aadorf darauf, von den Kundinnen und Kunden entdeckt zu werden. Der Abschluss der Umbauarbeiten wird von 13. bis 15. Februar 2020 mit einer Vielzahl von Aktivitäten gefeiert.

Im Rahmen des Umbaus wurde der Migros-Supermarkt in Aadorf komplett neu gestaltet. Um die Verkaufsflächen optimal anordnen zu können, wurde dabei die Wegführung im Laden komplett umgestellt. So befindet sich der Eintritt nun dort, wo vor dem Umbau die Kassen standen. Dadurch kann die Warenpräsentation auf bestehender Fläche optimiert und der Einkauf für die Kundinnen und Kunden komfortabler gestaltet werden. Zum Einkaufskomfort trägt auch die deutlich grosszügiger gestaltete Frischeabteilung bei, die eine attraktive Auswahl an Früchten und Gemüse sowie Käse, Fisch, Fleisch und Charcuterie-Produkten in Selbstbedienung bietet. Dank der Aufbackstation ist bis Ladenschluss ofenfrisches Brot erhältlich. Für die schnelle Verpflegung unterwegs komplettieren neu warme Snacks wie Wienerli im Teig oder Spinat im Blätterteig das Sortiment, das zudem durch Dienstleistungen ergänzt wird. Dazu gehören der Kleiderreinigungsservice Textilfresh sowie das bargeldlose Bezahlsystem Subito. Kunden können dabei wählen, ob sie die ausgewählten Produkte bereits während dem Rundgang durch den Laden scannen möchten – das sogenannte Self-Scanning –  oder in der Kassenzone am Ende des Einkaufs beim Self-Checkout. Selbstverständlich stehen auch weiterhin ausreichend bediente Kassen zur Verfügung. Ebenfalls neu wurde ein Kunden-WC realisiert. Für einen reibungslosen Ablauf sorgt nach wie vor Filialleiter Massimo Mert mit seinem 25-köpfigen Team, der die Migros in Aadorf seit 2015 leitet.


Nachhaltigkeit zentrales Thema beim Bau

Bei der Auswahl der verwendeten Baustoffe sowie bei der Realisierung der technischen Infrastruktur wurde wie bei allen Bauprojekten der Migros Ostschweiz auf eine möglichst nachhaltige Bauweise geachtet. Zudem wird die gesamte Warmwasseraufbereitung für die Liegenschaft sowie die Beheizung von drei Stockwerken des Gebäudes mit der Abwärme der gewerblichen Kälteanlagen des Supermarkts realisiert. Diese werden mit dem klimaschonenden Kältemittel CO2 betrieben, zudem wird die Beleuchtung mit LED-Leuchten realisiert.

 

Eröffnungsaktivitäten im Überblick

Von Donnerstag bis Samstag, 13. bis 15. Februar 2020, wird der Abschluss der Modernisierung mit den Kundinnen und Kunden gefeiert. So erhalten diese von 8 bis 14 Uhr einen Kaffee mit Gipfeli gratis, ab 14 Uhr werden Mini-Cremeschnitten offeriert. Für nur 2.50 Franken gibt es jeweils ab 10.30 Uhr direkt beim Haupteingang eine Bratwurst vom Grill mit Bürli, dazu kostenlos ein Aproz-Mineralwasser.

10. Januar 2020: Morgen beginnt der Umbau

Mit dem Ausräumen der Ladenfläche starten am 11. Januar die Umbauarbeiten im Migros-Supermarkt in Aadorf. Deren Ziel ist es, die Warenpräsentation auf bestehender Fläche zu optimieren und den Einkauf für die Kundinnen und Kunden komfortabler zu gestalten. Künftig werden neue Dienstleistungen das Warenangebot ergänzen. Dazu gehören der Kleiderreinigungsservice Textilfresh sowie das bargeldlose Bezahlsystem Subito. Kunden können dabei wählen, ob sie die ausgewählten Produkte bereits während dem Rundgang durch den Laden scannen möchten – das sogenannte Self-Scanning –  oder in der Kassenzone am Ende des Einkaufs beim Self-Checkout. Selbstverständlich stehen auch weiterhin ausreichend bediente Kassen zur Verfügung.

In den nächsten Wochen sorgen Maler für stimmungsvolle Wandfarben und die gesamte Haustechnik wird erneuert. Einen ressourcenschonenderen Betrieb des Supermarkts ermöglichen künftig die LED-Beleuchtung, die Verwendung von Kühlmöbeln der neuesten Generation und die Nutzung der Abwärme der gewerblichen Kälte im Heizkreislauf. Wo immer möglich werden ökologische Baustoffe verwendet.

Während der Bauarbeiten ist die Migros Aadorf von 11. Januar bis 12. Februar 2020 geschlossen. Als Alternative bieten sich während dieser Zeit die Migros-Supermärkte in Elgg (St.Gallerstrasse 16) und in Matzingen (Frauenfelderstrasse 95) an. Die Post- und Denner-Filiale wie der k Kiosk und die Physiotherapiepraxis bleiben während dem Umbau geöffnet. Der Umbauabschluss wird vom 13. bis 15. Februar mit attraktiven Aktionen mit den Kundinnen und Kunden gefeiert.

Öffnungszeiten Migros Elgg
St.Gallerstrasse 16

Montag bis Freitag:  07.30 bis 20.00 Uhr 
Samstag:   08.00 bis 18.00 Uhr

Öffnungszeiten Migros Matzingen
Frauenfelderstrasse 95

Montag bis Freitag:  07.30 bis 20.00 Uhr 
Samstag:   08.00 bis 18.00 Uhr

28. August 2019: Startschuss für die Modernisierung der Migros Aadorf

Die Migros Aadorf wurde 1989 eröffnet und 2003 letztmals modernisiert. Ziel des Umbaus ist es, den Einkauf für die Kundinnen und Kunden komfortabler und attraktiver zu gestalten und die Haustechnik auf den neuesten Stand zu bringen. Letzteres wird künftig einen ressourcenschonenderen Betrieb der Filiale ermöglichen. Die fünf Wohnungen im dritten Obergeschoss erhalten beim Umbau neue Küchen und Bäder, auch Türen und Fenster werden ersetzt sowie die Wände gestrichen.

Die Sanierung des Vorplatzes wird von 2. September bis 31. Oktober 2019 durchgeführt. Die Parkplätze dort sind in diesem Zeitraum nicht nutzbar, die beiden Eingänge am Vorplatz bleiben wie sämtliche Geschäfte geöffnet. Auch die Parkplätze in der Tiefgarage sind jederzeit zugänglich. Mit der Modernisierung der fünf Wohnungen wurde bereits am 5. August begonnen. Der Umbau im Supermarkt startet im Januar 2020, dann bleibt die Migros Aadorf für rund vier Wochen geschlossen.

Mehr zum Thema