Navigation

Migros - Ein M besser

Umbau Migros Sirnach

Die Migros Ostschweiz plant, ihre Filiale in Sirnach im Sommer 2017 zu modernisieren.

Sirnach_klein.jpg

14. September 2017: Migros Sirnach erstrahlt in neuem Glanz

Am 21. September 2017 öffnet die Migros Sirnach ihre Türen wieder für die Kundschaft. Im Migros-Supermarkt sorgen nach dem Umbau die moderne Ladeneinrichtung sowie die stimmungsvolle Farbgestaltung für ein rundum neues Migros-Einkaufserlebnis. Dieses wird vor allem in der einladenden Frischeabteilung spürbar, welche den Kundinnen und Kunden eine breite Auswahl an Früchten und Gemüse bietet. Käse, Fisch, Fleisch und Charcuterie-Produkte in Selbstbedienung runden den Frischebereich ab. Dank der Aufbackstation vor Ort kommt die Kundschaft bis Ladenschluss in den Genuss von ofenfrischem Brot. Abgerundet wird das Angebot durch eine attraktive Auswahl bei den Kolonialwaren sowie im Non-Food-Bereich. Zusätzlich wurde im Erdgeschoss eine Kundentoilette erstellt. Beim Umbau wurde auch die gesamte Haustechnik auf den neuesten Stand gebracht. Die Migros Ostschweiz hat insgesamt rund 3.5 Millionen Franken in die Modernisierung der Migros Sirnach investiert.

Attraktive Eröffnungsaktionen
Von 8 bis 10 Uhr werden von Donnerstag bis Samstag, 21. bis 23. September, Kaffee und Gipfeli offeriert, ausserdem gibt es für nur CHF 2.50 eine Bratwurst vom Grill mit Bürli, dazu kostenlos ein Aproz-Mineralwasser. Bei Gewinnspielen können attraktive Preise gewonnen werden. Filialleiter Norbert Breitenmoser und sein Team freuen sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.

24. Juli 2017: Baustart am 7. August

Am 7. August 2017 starten in der Migros Sirnach die Umbauarbeiten. Die Filiale bleibt ab dem 5. August um 12 Uhr bis zum Ende der Bauzeit geschlossen.

Die Arbeiten starten mit dem Rückbau der bestehenden Infrastruktur. Im Anschluss werden die Böden mit neuen Fliessen versehen und die Wände und Decken farblich neu gestaltet. Zusätzlich wird eine Kundentoilette im Erdgeschoss angebaut. Beim Umbau wird im Migros-Supermarkt ausserdem die gesamte Haustechnik auf den neuesten Stand gebracht.

Die Migros Ostschweiz setzt gemeinsam mit den beauftragten Unternehmen, die zum grossen Teil aus der Region stammen, alles daran, die Immissionen für die Anwohnerinnen und Anwohner möglichst klein zu halten und die Arbeiten so rücksichtsvoll wie möglich zu organisieren.

Während des Umbaus bleibt die Migros Sirnach geschlossen, als Alternativen bieten sich während dieser Zeit die Migros-Supermärkte in Münchwilen und Wil an.

Die Wiedereröffnung wird von 21. bis 23. September mit attraktiven Angeboten für die Kundschaft gefeiert.

 

15. Februar 2017: Baugesuch eingereicht

Die Genossenschaft Migros Ostschweiz hat bei der Gemeinde Sirnach am
10. Februar 2017 das Baugesuch für den Umbau der Migros Sirnach eingereicht. Einen planmässigen Ablauf der Bewilligungsverfahren vorausgesetzt, werden die Umbauarbeiten in der Migros Sirnach im Sommer 2017 starten, die Eröffnung ist für den Frühherbst 2017 geplant.

Die Migros Sirnach wurde 1967 mit einer Fläche von 320 m2 eröffnet und 2003 mit der heutigen Verkaufsfläche von 1‘100 m2 neu gebaut. Ziel der geplanten Modernisierung ist es, den Einkauf für die Kundinnen und Kunden auf der bestehenden Ladenfläche komfortabler und attraktiver zu gestalten. Beim Umbau wird auch die gesamte Haustechnik auf den neuesten Stand gebracht. Für einen ressourcenschonenderen Betrieb des Supermarkts sorgen künftig die Beleuchtung mit LED-Spots und -Röhren, die Verwendung von Kühlmöbeln der neuesten Generation und die Nutzung der Abwärme der gewerblichen Kälte im Heizkreislauf sowie bei der Nachwärmung der Lüftung. Wo immer möglich werden ökologische Baustoffe verwendet. Insgesamt wird die Migros Ostschweiz rund 3,5 Millionen Franken in die Erneuerung investieren.

Während des Umbaus bleibt die Migros Sirnach voraussichtlich für knapp zwei Monate geschlossen, als Alternativen bieten sich während dieser Zeit die Migros-Supermärkte in Münchwilen und Wil an. Zum detaillierten zeitlichen Ablauf des Bauprojekts informiert die Migros Ostschweiz nach Erhalt der Baubewilligung.

Mehr zum Thema