Navigation

Migros - Ein M besser

Personalpolitik

4. Management

Die Unternehmenskultur der Migros Wallis wird häufig mit einer «grossen Familie» verglichen. Dieses Familienbild bezieht sich auf die Begriffe Solidarität, Zusammenleben und Respekt. Wir erwarten von den Vorgesetzten, dass sie diese Begriffe mit einem mitarbeiternahen und situationsgerechten Management umsetzen.

Wir kennen die Gesetze und Regeln, denen wir unterstellt sind und wir halten uns daran.

Wir tolerieren weder Autoritarismus noch Ungleichbehandlungen oder Diskriminierungen. Um unangenehme Situationen zu vermeiden, sind direkte familiäre Beziehungen sowie solche, welche Partner miteinbeziehen – verheiratete oder unverheiratete – zwischen einem Verantwortlichen und einer direkt unterstellten Person nicht gestattet.

Um unsere Betreuungspersonen zu unterstützen, stellen wir ihnen ein HR-Departement mit ausgebildeten Spezialisten zur Seite. Da wir uns der Bedeutung der zwischenmenschlichen Beziehungen im Unternehmen bewusst sind, werden alle wichtigen Entscheidungen im Personalmanagement (Transfers, Ernennungen, usw.) gemeinsam zwischen der Hierarchie und dem HR-Departement getroffen.

Wir haben das Recht, nicht einverstanden zu sein, aber wenn eine Entscheidung gefällt worden ist, erwarten wir von allen Mitarbeitenden, dass sie die getroffene Wahl solidarisch und offen mittragen.