Navigation

Migros - Ein M besser

Personalpolitik

9. Erwartungen an unser Departement HR

Ziel des Departements HR ist es, auf eine möglichst effiziente Mobilisierung des Humankapitals des Unternehmens zu achten sowie eine Kohärenz und Gleichbehandlung in den Praktiken des Human Resources Managements in der Genossenschaft sicherzustellen.

Aufgrund des Mehrwerts des HR-Departements ist der Departementschef Direktionsmitglied der Migros Wallis.

  • Die Erwartungen an den Departementschef HR sind: sich aktiv an der Unternehmensstrategie und an der operativen Führung zu beteiligen;
  • klare und leistungsstarke HR-Subpolitiken für die HRM-Prozesse zu definieren und deren Umsetzung sicherzustellen;
  • den Personalbedarf zu antizipieren – was Qualität und Quantität betrifft – um über die nötigen Kräfte für die Realisierung der Ziele zu verfügen;
  • die Manager in der Personalführung zu beraten und zu unterstützen;
  • zusammen mit der Hierarchie über die wichtigen Massnahmen in der Personalverwaltung zu entscheiden (Transfers, Ernennungen, usw.);
  • ein Hauptakteur im Change-Management zu sein;
  • Gleichbehandlung in der Genossenschaft zu gewährleisten;
  • eine gute interne und externe Kommunikation zu gewährleisten, um unser Image als Arbeitgeber zu heben (Employer Branding);
  • bei technischen Fragen für alle Mitarbeitenden da zu sein;
  • auf dem Laufenden zu sein über die Managementpraktiken und nötigenfalls deren Implementierung vorzuschlagen;
  • die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften sicherzustellen und das Einhalten der Gesetze und reglementarischen Weisungen zu kontrollieren.