Navigation

Migros - Ein M besser

Rund um den See

Zum 39. Mal ertönt am 22. September das Startsignal für den Greifenseelauf. Das Laufspektakel bietet für jedes Fitnesslevel die passende Kategorie: Halbmarathon, Just for Fun oder Kurzstrecken für die Kleinsten.

Greifenseelauf.jpg

Das Jahr 1980 war die Geburtsstunde für einen der populärsten Laufanlässe der Schweiz: den Greifenseelauf. Markus Ryffel, Silbermedaillen-Gewinner an den Olympischen Spielen 1984, gründete zusammen mit seinem Bruder das Laufspektakel im Zürcher Oberland. Was mit 1'400 Teilnehmenden begann, ist heute ein Event mit rund 15‘000 Athleten aus aller Welt. 

21 Kilometer Lauffreuden
Dieses Jahr treffen sich begeisterte Sportler am Samstag, 22. September, in Uster. Vom Startpunkt in der Stadt verläuft die Strecke im Gegenuhrzeigersinn um den Greifensee. Die 21 Kilometer lange Route führt durch zahlreiche Grünflächen. Wer sich die Umrundung des Sees nicht zutraut und es etwas gemütlicher angehen möchte, absolviert die Kurzstrecke von 10 Kilometern oder läuft in der Kategorie «Just for fun» über 5,5 Kilometer. Weiter gibt es eine Kategorie für Nordic Walker.

Am Mini-Greifenseelauf starten alle Kinder mit dem Jahrgang 2005 und jünger dank des Generation-M-Engagements der Migros gratis. Doch auch die Erwachsenen profitieren vom Engagement der Detailhändlerin: An allen Veranstaltungen der «SportXX Laufserie» können Teilnehmende fleissig Punkte sammeln und diese gegen Gutscheine von SportXX, Eintritte in die Migros-Fitnessparks und weitere Angebote eintauschen. Weiter reisen alle Teilnehmenden kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Uster und wieder zurück an den Wohnort. 

Weitere Infos: Greifenseelauf