Navigation

Migros - Ein M besser

Güggeli im Glück

Demeter Schweiz setzt sich mit dem Projekt «Hahn im Glück» für eine nachhaltige Geflügelzucht ein. Ab dem 15. August ist das Hähnchenfleisch in der Migros Zürich erhältlich.

hahn-im-glueck-16-9.jpg

Ein Blick in den Hühnerstall zeigt: Die Weibchen sind klar in der Überzahl. Meist gibt es in einer Gruppe gar nur einen Hahn. Denn üblicherweise werden männliche Küken kurz nach dem Schlüpfen getötet. Doch für Demeter Schweiz gehören Hahn und Henne zusammen. Daher lancierte der Verein mit verschiedenen Demeter-Betrieben das Projekt «Hahn im Glück» mit dem Ziel, männliche Küken wie ihre weiblichen Geschwister grosszuziehen. Wie die Legehennen wachsen sie auf den Höfen unter biologisch-dynamischen Bedingungen auf und geniessen Demeter-Futter und viel Auslauf im Freien. Nach 10 bis 14 Wochen kommt dann das Junghahnfleisch in den Verkauf.  

Exklusives Pouletfleisch
Mit der Migros Zürich hat Demeter Schweiz eine Partnerin gefunden, die das nachhaltige Projekt bereits seit drei Jahren unterstützt. Zwei Mal pro Jahr verkauft die Detailhändlerin das Junghahnfleisch in ausgewählten Filialen. Ab dem 15. August ist es wieder so weit: Die Delikatesse ist für kurze Zeit in der Migros Zürich verfügbar. «Die Poulets sind kleiner als herkömmliche, über zeugen aber mit ihrem zarten und aromatischen Fleisch», erklärt Mathias Riedi, Marketingleiter Fleisch, Geflügel und Fisch der Migros Zürich. Die Aufzucht von Hennen und Hähnen zu gleichen Teilen sei ein wichtiger Schritt in Richtung nachhaltige Geflügelzucht. 

 

Weitere Infos: Demeter Schweiz