Navigation

Migros - Ein M besser

Laktosefreier Mozzarella

Ab sofort gibts für die Gäste der Restaurants «Pizzeria Ristorante Molino» laktosefreien «Mozzarella di Bufala Campana DOP». Eine weitere Neuheit ist die Speisekarte, die verwendete Zutaten noch detaillierter deklariert.

mozarella-16-9.jpg

Eine Weltpremiere im Caprese-Salat: Die zur Migros Zürich gehörenden «Molinos» bieten ihren Gästen ab sofort laktosefreien «Mozzarella di Bufala Campana DOP» an. Damit wird der Restaurantbesuch für alle Gäste zu einem Fest. Der zertifizierte Käse aus Kampanien –  eine Region an der Westküste Italiens – ist  auch ohne Laktose unverkennbar im Geschmack.

Schonende Produktion
Zur Herstellung von einem Kilogramm laktosefreiem Mozzarella verwenden die Produzenten in Kampanien vier Liter hundertprozentige und tagesfrische Büffelmilch. Während des Produktionsprozesses führen sie der Milch das Enzym Laktase zu. Wie beim normalen Verdauungsvorgang im Menschen, spaltet es den Milchzucker (Laktose) in die verdaulichen Bausteine Glukose und Galaktose auf. Die Inhaltsstoffe des Mozzarellas erfahren dabei keine Veränderung. Der Geschmack und alle wichtigen Nährstoffe wie Kalzium, Natrium sowie die Vitamine B2 und B12 bleiben erhalten. «Wir möchten allen Gästen ermöglichen, sich so zu ernähren, wie sie wollen, und dabei Qualität zu geniessen», erläutert Nicole Thurnherr, Leiterin Produkt Management Ospena Group AG, die Einführung. 

Neu ist auch die Speisekarte, die Gerichte ohne gluten- oder laktosehaltige Zutaten noch detaillierter deklariert, um Gästen mit Unverträglichkeiten und Allergien die Wahl zu erleichtern. Vegane Gerichte und Speisen ohne Schweinefleisch sind weiterhin entsprechend gekennzeichnet sowie  alle Herkunftsländer von Fisch und Fleisch ausgewiesen.

Weiter Informationen: Molino