Navigation

Migros - Ein M besser

Neustart in Laufschuhen

Am Neujahrsmarathon starten die Teilnehmenden rennend ins neue Jahr. Auch in der kommenden Silvesternacht wird der Laufevent zum Anziehungsmagnet für Hobbyläufer aus dem In- und Ausland.

neujahrsmarathon-2017.jpg

Läutet die Kirchenuhr am 31. Januar Mitternacht, knallen in der ganzen Schweiz die Champagnerkorken. Die Gläser klirren, es werden Neujahrswünsche ausgetauscht und Vorsätze fürs neue Jahr beschlossen. Wer sich 2018 wieder öfter sportlich betätigen möchte, kann sich den Wunsch direkt am Zürcher Neujahrsmarathon erfüllen. Gleich um Mitternacht fällt der Startschuss für die 42 Kilometer langen Laufevent.

Laufstrecke individuell bestimmen
Der Rundkurs startet und endet bei der Sporthalle Unterrohr in Schlieren. Die Wege sind zwar gut ausgeschildert aber nicht ausgeleuchtet. Das Tragen einer Stirnlampe wird daher empfohlen. Wer sich nicht an die Marathondistanz wagen möchte, hat auch die Möglichkeit, einen Halb- oder Viertelmarathon zu laufen oder die Strecke im Team mit bis zu vier Läufern zu absolvieren. Wem die Puste auf der Marathonstrecke ausgeht, kann sich während des Wettkampfs für eine kürzere Strecke entscheiden.

Auch die Kinder kommen nicht zu kurz: Am 31. Dezember, um 22 Uhr, startet der Kids-Run. Für Kinder zwischen drei und 14 Jahren ist der Start kostenlos. Unterstützt wird der Laufevent von den Laufexperten von Ryffel Running by SportXX. Beim Start gibt es für alle Läufer ein Überraschungspaket mit einer leckeren Stärkung. So können alle Teilnehmenden mit voller Energie ins neue Jahr starten. 

Weitere Infos und Anmeldung: Neujahrsmarathon 2018