Navigation

Migros - Ein M besser

Paradies im Moor

Der Frühling ist da, und der Park Seleger Moor startet in die neue Saison. Ein farbenprächtiges Blütenparadies wartet auf viele neugierige Entdecker.

ParkSelegerMoor-16-9.jpg

Pünktlich zum Saison­start blühen im Park Seleger Moor Rhodo­dendren, Azaleen und Pfingstrosen in allen Farben. Auf verschlungenen Wegen und einem über drei Kilometer lan­gen rollstuhlgängigen Spazier­weg lässt sich die artenreiche Flora inmitten des Rifferswiler Moors erkunden. Ein Besuch im Park Seleger Moor lohnt sich nicht nur für Pflanzenbegeisterte, sondern auch für Tierfreunde.

Das diesjährige Programm verspricht viele exklusive Veranstaltungen, um den Park und seine Bewohner besser kennenzulernen. So erfahren Interessierte an den Exkursio­nen und Familienanlässen beispielsweise mehr über Vögel, Frösche, Mäuse oder Eulen, die es sich im Park gemütlich ge­macht haben.

Auch die kleinen Gäste kommen nicht zu kurz. Mit spannenden Märchen zieht die Geschichtenerzählerin Sibylle Baumann die jungen Parkbesucher an den «Märli­tagen» in ihren Bann. Während des Aufenthalts im Park ist auch für Verpflegung gesorgt – entwe­der beim Picknick an der Grill­stelle oder im Park-­Beizli. Von Mai bis Juni können sich die Gäste auch am Imbissstand beim Parkplatz mit etwas Fei­nem stärken.

Der Park Seleger Moor wird vom Kulturprozent der Migros Zürich unterstützt und begeis­tert jährlich über 40 000 Gäste aus dem In-­ und Ausland. Auch dieses Jahr lohnt sich ein Besuch, denn das Moor bietet immer Neues zum Entdecken.

Mehr Infos: Park Seleger Moor