Navigation

Migros - Ein M besser

Vegane Leckereien

In den Schweizerwochen stellen sich vom 22. September bis 12. Oktober in den Alnatura Bio Super Märkten wieder spannende Partner vor. Einer davon ist «RHYTHM 108» aus der Romandie mit veganen Guetzli, Snack- und Schokoriegeln.

Rhythm108_169.jpg

Siddhi Mehta (links) ist die Gründerin von Rhythm 108.

Satigny ist ein Winzerdorf, das mitten im Genfer Weinland in idyllischer Landschaft und weitläufigen Rebfeldern eingebettet ist. Und trotzdem dreht sich in Satigny nicht alles um Wein. Denn seit ein paar Jahren entstehen im Dorf neben vielen edlen Tropfen auch allerlei süsse Köstlichkeiten, und zwar in der Backstube von Rhythm 108. «Um innovative Leckereien zu kreieren, kombinieren wir altehrwürdige Schweizer Tradition mit zeitgenössischem Ernährungswissen», sagt die 35-jährige Gründerin Siddhi Mehta. Das Team von Rhythm 108 stellt ausschliesslich veganes und glutenfreies Kleingebäck aus einer nachhaltigen Bioproduktion her.

Durch Tradition inspiriert
Dass es Siddhi Mehta einmal in die beschauliche Schweiz verschlagen und sie da eine Bäckerei führen würde, darauf wäre sie in ihren kühnsten Träumen nicht gekommen. Aufgewachsen in der indischen Millionenmetropole Mumbai war sie später für Studium und Job auch an verschiedenen Orten in Europa zu Hause. Als sich Metha 2013 am Genfersee niederliess, war sie begeistert von der Naturverbundenheit der Schweizer, dem persönlichen Kontakt zu den lokalen Produzenten und dem traditionellen Know-how der hiesigen Konditoren. All dies habe ihr eine neue, bis dahin unbekannte Lebensweise aufgezeigt.

Rhythm108_Guetzli_169.jpg

Die feinen Guetzli von Rhythm 108 werden in der Romandie produziert.

Inspiriert von Kultur und Tradition begann Mehta ihre Idee von lokalem, gutem und nachhaltigem Gebäck umzusetzen. Sie las sich bücherweise ins Patisserie-Handwerk und die Schokoladenproduktion ein und tüftelte zu Hause an pflanzenbasierten Rezepten. Dass sie mit ihren Homemade-Kreationen auf dem richtigen Weg war, bestätigte ihr die treue Kundschaft auf dem Genfer Wochenmarkt. Bald schon holte sie sich mit einem Patissier Verstärkung, und noch ein Jahr später kam ein weiterer hinzu.

Global und doch schweizerisch
Die Produkte von Rhythm 108 sind mittlerweile an mehr als 5000 Standorten in über fünf Ländern zu finden. Geblieben ist ein Team aus eingeschworenen Patissiers, das über 20 Jahre Erfahrung mitbringt und jeden Tag mit Herz und Seele bei der Arbeit ist. Siddhi Mehta weiss, was sie an ihren Mitarbeitenden hat: «Obwohl wir ein globales Unternehmen sein wollen, werden die Schweizer Qualitätsstandards immer Teil unserer Philosophie bleiben.» Jeden Sonntag postet die Gründerin höchstpersönlich via Social Media ein köstliches Rezept zum Nachkreieren –wie das Blondie-Rezept, das bei allen Schleckermäulern gut ankommt. Sämtliche Zutaten für die Rezepte wie auch die verwendeten Produkte von Rhythm 108 sind in den Filialen der Alnatura Bio Super Märkte erhältlich.

Rhythm108_Herstellung_169.jpg