Navigation

Migros - Ein M besser

70 Jahre Klassik

Die Konzertreihe Migros-Kulturprozent-Classics findet dieses Jahr bereits zum 70. Mal statt. Die neue Saison wartet mit grossen Talenten und weltbekannten Orchestern auf.

classics-ungarische-nationalphilharmonie.jpg

Die ungarische Nationalphil­harmonie ist am 27. November zu Gast in Zürich. 

Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler war ein bekennender Liebhaber klassischer Musik. Sein Ziel war es, Konzerte für ein breites Publikum zugänglich zu machen. So regte er bereits im Jahr 1948 an, im ersten Klubhaus der Migros Musikanlässe zu organisieren. Was mit verschiedenen kleinen Konzerten begann, ist heute als Migros-Kulturprozent-Classics bekannt. Dieses Jahr feiert die Konzertreihe bereits ihren 70. Geburtstag. Das Publikum darf sich in der Jubiläumsausgabe auf ein abwechslungsreiches Programm voller Höhepunkte freuen. Weltbekannte Orchester aus Schweden, Ungarn oder China sind in dieser Saison zu Gast. Auch in dieser Saison finden die Konzerte in der Tonhalle Maag Zürich statt.

Von Stars und Talenten
In der neuen Spielsaison von Oktober 2018 bis im Mai 2019 bietet die Classics-Reihe sechs einzigartige Konzerte mit Stücken von Johannes Brahms, Igor Strawinski, Gustav Mahler oder Wolfgang Amadeus Mozart an. Wer sich die Klassik-Konzerte nicht entgehen lassen will, kann sich ab sofort ein Abonnement sichern und drei oder alle sechs Konzerte zu einem unschlagbaren Preis geniessen. Nebst erfahrenen Solisten, Musikern und Dirigenten, bietet das Kulturprozent der Migros auch Talenten eine Bühne. Vor allen Konzerten in Zürich erhalten ausgewählte Nachwuchsmusiker die Chance, sich in einem halbstündigen Solokonzert dem Publikum zu präsentieren.

 

Weitere Informationen und Tickets: Classics