Navigation

Migros - Ein M besser

Quer See ein

Die Stadtzürcher Seeüberquerung feiert Jubiläum: Zum 30. Mal findet am 4. Juli das Schwimmfest zwischen den Strandbädern Mythenquai und Tiefenbrunnen statt. Jetzt heisst es Startplätze sichern.

zuercher-see-berquerung.jpg

Bunte Badekappen, wohin das Auge reicht: Wenn am Mittwoch, 4. Juli, die Schwimmaccessoires das Bild im Zürcher Seebecken bestimmen, ist es Zeit für die 30. Stadtzürcher Seeüberquerung. Nach der Rekordteilnahme von über 10'000 Schwimmern im vergangenen Jahr stehen mit der diesjährigen Austragung einige Änderungen an. Neu sind die Startplätze auf 9000 Stück limitiert. Um lange Wartezeiten an engen Passagen zu vermeiden, starten die Teilnehmenden gestaffelt. Für die erste der zwölf Gruppen geht es neu bereits um 14.30 Uhr im Strandbad Mythenquai los, für die letzte um 18 Uhr. Für die  Sicherheit entlang der 1500 Meter langen Schwimmstrecke sorgen zahlreiche Rettungsschwimmerinnen und die Kanuten.

Wer die Durchquerung des Zürichsees geschafft hat, wird im Strandbad Tiefenbrunnen feierlich empfangen. Das traditionelle Risotto sowie eine warme Bouillon-Suppe, offeriert durch die Catering Services der Migros Zürich, lassen die Anstrengung gleich vergessen. Neben den aufwärmenden Mahlzeiten dürfen sich alle Teilnehmenden zusätzlich auf eine kleine Überraschung freuen.  

Vorverkauf ab 2. Juli
Schwimmbegeisterte, die zu den 9000 Seeüberquerern gehören möchten, können sich im Vorverkauf ab dem 2. Juli ein Startticket sichern. Bei schlechter Witterung verschiebt sich die Veranstaltung auf den 11. Juli oder den 22. August. So oder so: Die Seeüberquerung verspricht auch bei der Jubiläumsausgabe viel Spass und Spektakel.

 

Weitere Infos: Stadtzürcher Seeüberquerung