Navigation

Migros - Ein M besser

Berufung Tanz

Das Tanzwerk101 hat sich seit der Gründung zu einer renommierten Tanzschule entwickelt.

Frank-Rutishauser_0023.jpg

Im Tanzwerk101 wurde in den letzten fünf Jahren neben dem Freizeitbereich eine Höhere Fachschule für zeitgenössischen  und urbanen Bühnentanz aufgebaut. Diese Kombination von Freizeitangeboten mit einer professionellen Tanzausbildung ist einzigartig in der Schweiz. «Nach fünf Jahren harter Arbeit ist der Studiengang eidgenössisch anerkannt», freut sich Schulleiter Frank Rutishauser. Mit dem anerkannten Diplomstudiengang, macht das Tanzwerk101 einen weiteren wichtigen Schritt auf dem internationalen Tanzparkett. Die dreijährige Ausbildung richtet sich an Tanztalente ab 18 Jahren, die sich den Traum einer Profi-Karriere erfüllen möchten. Die bisherigen Absolventen machen es vor – sie sind Mitglieder internationaler Kompanien, treten in Shows auf oder spielen am Theater.  

Wer in die Fussstapfen der ersten Absolventen treten will, sollte frühzeitig mit dem Tanzen beginnen. «Das Tanzwerk101 bietet zwei Ausbildungsgänge für junge Talente an», so Rutishauser. Interessierte Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren können ihre Ausbildung im Juniors-Programm starten. An zwei Tagen die Woche erarbeiten die Jugendlichen die technische Basis. In der folgenden Grundausbildung liegt die Vertiefung des Erlernten im Fokus. Um dann den Übertritt in die höhere Fachschule zu schaffen, müssen sich die Nachwuchstalente zunächst an einer Aufnahmeprüfung als Tänzer und Künstler beweisen. Die nächsten Aufnahmeprüfungen finden am 10. März, 12. Mai und 9. Juni statt. Ab August beginnt das Tanzwerk101 eine Zusammenarbeit mit der Sportsacademy Zürich. Damit wird es für junge Nachwuchstalente möglich, eine KV-Lehre abzuschliessen und sich gleichzeitig auf eine Tanzkarriere vorzubereiten. 

Weitere Infos: HF Bühnentanz