Navigation

Migros - Ein M besser

Nachhaltig sein:

Wir reden nicht nur drüber, wir machen es. Mehr erfahren!

Live-Talks für Zürich

Die etablierten TED-Talks stehen für spannende Vorträge und inspirierende Ideen. Wegen der Corona-Pandemie sendet TEDxZurich dieses Jahr live ins Wohnzimmer. Auch das Migros-Kulturprozent ist mit von der Partie.

tedx-zurich

Was in Kalifornien als Innovationskonferenz begann, hat sich weltweit zu einem Ereignis entwickelt: TED-Talks werden rund um den Globus abgehalten und über das Internet geteilt. Den Themen sind kaum Grenzen gesetzt; vorausgesetzt, die Ideen begeistern und inspirieren. Das gilt auch für die Reden bei TEDxZurich, einem der unabhängigen TED-Ableger in der Schweiz.

Die Events in Zürich zogen in den vergangenen Jahren hunderte Gäste an, Tausende schauten sich die Talks online an. Ohne Live-Event – aber mit Inspiration und spannenden Ideen – geht TEDxZurich in die nächste Runde: «In vier Streams mit je zwei Talks, künstlerischen Darbietungen und Moderationen senden wir im Dezember jeweils 45 Minuten live in die Wohnzimmer», sagt Hanna Brahme, Verantwortliche für Partnerschaften bei TEDxZurich.

Wie in vergangenen Jahren können die Talks übrigens auch später noch angeschaut werden. Doch was verbindet TEDxZurich und die Migros? Das Teilen von innovativen Ideen und inspirierenden Erfahrungen ist für das Migros-Kulturprozent Teil des Engagements. Deshalb spannt es schon seit vielen Jahren mit dem TEDxZurich zusammen. Auch die künstlerischen Darbietungen, welche die Sendungen umrahmen, werden vom Kulturprozent unterstützt.


Welche Referenten wann ihre Ideen präsentieren, geben die Organisatoren auf ihrer Website, im Newsletter und auf Social Media bekannt. Mehr dazu auf TEDxZurich.