Navigation

Migros - Ein M besser

Umbau nach Mass

Von Januar bis November finden in der Migros-Filiale Limmatplatz Umbauarbeiten statt. Trotz der relativ langen Bauzeit bleiben für die Kunden alle Formate stets geöffnet.

Team_Limmatplatz.jpg

Nafi Krasniqi, SofijeBiqkaj, Erika Schellenberg, Filialleiterin, Claudia Oezkay und Ismet Miftari bieten den Kunden auch während dem Umbau den gewohnten Service.

Er war der erste Schweizer Supermarkt: die Migros-Filiale am Zürcher Limmatplatz. Am Gründungsort der Migros feierte die Bevölkerung 1952 die Eröffnung des neuen Ladens mit zahlreichen Neuheiten im Angebot, wie Schnittblumen, einer Frischfleischtheke in Selbstbedienung sowie einer Gebrauchsartikelabteilung. Weiter verfügte die Migros Limmatplatz erstmals über eine Imbissecke. Daraus sollte im Laufe der Jahre die Migros-Gastronomie entstehen. 

Bis heute steht der Limmatplatz für einen wichtigen Teil der Migros-Geschichte. Das Hochhaus, in dem sich die Migros-Filiale befindet, ist Sitz des Migros-Genossenschafts-Bunds. Ein Melectronics, das grosse Restaurant mit Take-away sowie die Migros-Medien befinden sich ebenfalls am Limmatplatz. 

Viel Betrieb also an einem der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte der Stadt. Bald gibt es noch mehr Rummel. Just zum Neuen Jahr gibt es auch für die Migros-Filiale einen Neustart: Von Januar bis November finden in der in die Jahre gekommenen Migros-Filiale Modernisierungsarbeiten statt. 

Provisorium mit normalen Öffnungszeiten
Es ist an der Zeit, die Filiale auf den neusten technischen Stand zu bringen. Ab 8. Januar starten die Handwerker mit den Renovationsarbeiten. Für die Kundinnen und Kunden bleibt die Filiale während der rund zehn-monatigen Bauarbeiten stets offen. Um den weiterführenden Betrieb zu garantieren, entsteht auf einer Teilfläche der Filiale ein Provisorium. Ist diese erste Bauphase abgeschlossen, öffnet der provisorische Supermarkt im April seine Türen.  Ab dann erhält die restliche Filialfläche einen neuen Anstrich und wird modernisiert. Während dieser Bauperiode gelangen die Kundinnen und Kunden via Rolltreppe ins Untergeschoss und von dort durch einen Tunnel ins Provisorium. Sobald die grosse Verkaufsfläche fertig umgebaut ist, feiert die neue und modernisierte Filiale im Herbst 2018 Teileröffnung. Anschliessend wird das Provisorium zurückgebaut und an die frisch renovierte Filiale angepasst. Für den 8. November ist dann die offizielle Wiedereröffnung der Migros Limmatplatz geplant. 

Der gewohnte Service ist garantiert
Die relativ lange Bauzeit fordert vom Bau- und Filialteam eine logistische Meisterleistung. «Unser eingespieltes Team sorgt  während der ganzen Umbauphase dafür, dass sich die Kundinnen und Kunden auf den gewohnten Service der  Migros verlassen können», sagt Erika Schellenberg, Filialleiterin der Migros Limmatplatz. Des weiteren erfolgen Arbeiten, die starke Lärmemissionen verursachen, zu Randzeiten.

Die Kundschaft der Migros Limmatplatz darf gespannt sein. Ein helles und freundliches Farbkonzept erweckt die Filiale im Untergeschoss zu neuem Leben. Im Eingangsbereich bietet die moderne Frische-Abteilung ein vergrössertes Sortiment an Früchten und Gemüse. Eine grosse Bedien-theke mit Fleisch und Fisch sowie eine Auswahl an frisch portionierten Käsespezialitäten ergänzen das Angebot. Neu im Frische-Sortiment sind die Sushi-Kreationen von Sushi Mania, welche vor Ort produziert werden. Erika Schellenberg versichert: «Die Kunden finden jederzeit ein Sortiment an Frische-Produkten sowie Artikeln für den täglichen Gebrauch.» 

Die anderen Migros-Formate im Erdgeschoss wie das Restaurant und die Melectronics-Filiale sind nicht von den Umbauarbeiten betroffen. Sie sind uneingeschränkt für die Kunden geöffnet. Zuwachs erhält die Migros-Filiale von der Apotheke «Zur Rose». «Das neue Angebot vereinfacht für unsere Kunden den Einkauf», erklärt Erika Schellenberg. Mit den geplanten Umbaumassnahmen ist die Filiale gerüstet, um auch in Zukunft –  für die kommenden 55 Jahre – die Migros-Geschichte erfolgreich weiterzuführen.


Adresse: Migros Limmatplatz, Limmatstrasse 152, 8005 Zürich
Öffnungszeiten: Mo – Sa: 7.30 bis 20 Uhr