Navigation

Migros - Ein M besser

Viel Vegi

Seit einem Jahr bietet die Migros Zürich in ihren Restaurants täglich ein vegetarisches Menü an. Die Erweiterung des fleischlosen Angebots kommt bei den Gästen gut an.

susanne-zahner_8931.jpg

Eine preiswerte und gutbürgerliche Küche – das klassische Migros Restaurant ist bei der Schweizer Bevölkerung für seine «währschaften» Menüs bekannt. Bratwurst mit Pommes frites, Kartoffelgratin mit Hackbraten und Gemüse oder Älplermagronen – egal ob Buffet oder Menü, im Migros Restaurant gibt es viele Möglichkeiten, um den grossen Hunger zu stillen. Die herzhaften Menüs sind zwar sehr beliebt, doch immer mehr Leute achten auf eine ausgewogene und leichte Ernährung. Wer im Arbeitsalltag viel sitzen muss und sich wenig bewegt, schätzt am Mittag eine gesunde und gut verdauliche Mahlzeit. Immer mehr Restaurantgäste verzichten daher bewusst und regelmässig auf Fleisch. Aus diesem Grund sind vegetarische Alternativen immer gefragter. Auch die Migros Restaurants setzten neben ihren bekannten Klassikern vermehrt auf ein vielseitiges vegetarisches Angebot. So bieten alle Migros Restaurants in der ganzen Schweiz seit Anfang Jahr täglich ein frisches Vegi-Menü an. «Die Zeit war reif, um der vegetarischen Kundschaft ein erweitertes Angebot zu bieten», erklärt Susanne Zahner, stellvertretende Leiterin Migros Restaurant City.

Breite Auswahl
Wie leicht sich mittlerweile eine ausgewogenes Menü ohne Fleisch zusammenstellen lässt, zeigt ein Blick in die breite Angebotstheke der Migros Restaurants. Am Selbstbedienungsbuffet können die Gäste verschiedene saisonale Gemüse und andere Beilagen individuell kombinieren. Besonders beliebt sind auch der Pasta-Bar sowie die asiatischen Wok-Gerichte. Die Gäste können dabei ihr Wunsch-Menü mit frischem Gemüse, Früchten oder Saucen selbst zusammenstellen. Die asiatische Pfanne wird anschliessend vor den Augen der Gäste frisch und individuell zubereitet. «Das frische Anrichten sowie die direkten Einblicke in die Kochtöpfe schätzen unsere Kunden sehr», so Zahner weiter. Gesund ist auch das vielseitige Salatbuffet. Knackige Rohkost, schmackhaftes Grillgemüse sowie Frischkäse lassen sich zu einem bunten Salatteller zusammenstellen. Früchteteller und frisch gepresste Smoothies runden das Angebot ab.

Inspiration fürs Küchenteam
Das Vegi-Menü setzt nun zusätzlich neue Impulse. Schweizer Spezialitäten oder internationale Gerichte – das vegetarische Tagesmenü bringt eine neue Abwechslung ins Angebot der Migros Restaurants. «Wir achten darauf, dass die Menüs immer ausgewogen gestaltet sind», so Zahner. Neben Gemüse und wichtigen Nährmitteln wie Linsen oder Reis kommen auch Fleischersätze wie Quorn oder Tofu auf die Teller. Das erweiterte Menüangebot kommt nicht nur bei den Gästen gut an, sondern stösst auch im Küchenteam auf positive Resonanz. «Seit wir das Vegi-Menü anbieten, hat sich das Bewusstsein im Team für die Vielfalt der fleischlosen Gerichte geschärft», sagt Thomas Härdi, Küchenchef Migros Restaurant City. «Ich hoffe, dass wir im nächsten Jahr noch weitere vegetarische Kreationen anbieten können. Es macht Spass, die neuen Menüs zu kochen.» Bereits fürs kommende Jahr 2018 sind Erweiterungen des fleischlosen Angebots sowohl in den Migros Restaurants als auch in den Take-aways geplant (sie-he Box). Wer also Lust hat zwischendurch auf Fleisch zu verzichten oder sich ganz vegetarisch zu ernähren, kommt auch in Zukunft in den Migros Restaurants auf seine Kosten. 

 

Die Wochenmenüs der Migros Zürich im Überblick: Migros Restaurant