Navigation

Migros - Ein M besser

Mehr Uster West

Dank des Umzugs der Melectronics-Filiale konnte sich der angrenzende Supermarkt um deren Fläche vergrössern. Die Migros Uster West hat aber nicht nur an Platz gewonnen, sondern auch in vielen Bereichen das Sortiment erweitert.

team-migros-uster-west.jpg

Am 23. März präsentiert sich die Migros Uster West erstmals in ihrer neuen Grösse. Sie konnte, nachdem die Melectronics-Filiale nach Illuster umgezogen  war, um deren Fläche erweitert werden. Der frei gewordene Platz bietet nun zahl reiche Möglichkeiten. Neu gibt es zum Beispiel Brot und Backwaren im Offenverkauf. Ausserdem wird in einer Vitrine eine breite Auswahl an Käsespezialitäten präsentiert. Und auch der gesamte Kosmetikbereich ist um zahlreiche neue Produkte ergänzt worden.

Neues Bedienkonzept
Die wohl auffälligste Neuheit ist die Mini-Metzgerei. Dabei handelt es sich um ein neues Bedienkonzept, das die Migros Uster West erstmals umsetzt. Die Mini-Metzgerei befindet sich in einem kleinen Häuschen in der Filiale und ist von Donnerstag bis Samstag geöffnet. An diesen Tagen bedient ein Metzger die Kundschaft mit einer grossen Auswahl an Fleischstücken und hausgemachten Delikatessen. An den übrigen Tagen stehen den Kunden abgepackte Spezialitäten zur Verfügung, die die Metzgerei selbst produziert und die andernorts nicht erhältlich sind. 

Mit dem neuen Sortiment auf grösserer Fläche dürften sich auch die Einkaufslisten der Kundinnen und Kunden verlängern. Am Freitag, 23. März, und Samstag, 24. März, gibt es pro Einkauf von 80 Franken eine Geschenkkarte im Wert von 10 Franken. Zudem laden diverse Fleischdegustationen zum Probieren ein.