Navigation

Migros - Ein M besser

Nachhaltig sein:

Wir reden nicht nur drüber, wir machen es. Mehr erfahren!

Vorhang auf!

Die kleinen und grossen Theater der Stadt Zürich öffnen im September ihre Tore zur neuen Spielzeit. Ein vielfältiges Programm wartet auf das theaterhungrige Publikum. Die Veranstalter werden vom Kulturprozent der Migros Zürich unterstützt.

theatervorhang

Es ist wieder so weit: Die Vorhänge der Zürcher Bühnen gehen auf.

Theater Keller62

Eine Schweizerin macht sich im Theater Keller62 auf Sinn- und Selbstsuche jenseits der Alpen: in
ihrer Wahlheimat Berlin. Erfrischend politisch inkorrekt nimmt die Kabarettistin Anna Lienhardt die deutschschweizerische Beziehung aufs Korn. Und im Einfraustück «Blende:Frau» hat eine Nachrichtensprecherin dank knallharter Nachrichten-Facts mit einem Realitätsverlust zu kämpfen.

Sogar-Theater

Das Sogar-Theater eröffnet seine Spielzeit am 11. September mit einer Inszenierung, die bereits 2001 erstmals auf die Bühne gebracht wurde und nun ein grosses Theaterjubiläum feiert. Um zwanzig Jahre Erfahrung und einige Fältchen und graue Haare reifer ist sich das Ensemble immer noch einig: «Das Matterhorn ist schön!».

Theater Winkelwiese

Im Stück «Die letzten Tage der Kindheit» geht es um eine Vater-Tochter-Beziehung, die sich mit der Parkinson-Erkrankung des Vaters intensiviert und die Tochter anregt, sich mit der Vielschichtigkeit des Lebens auseinanderzusetzen. In der Krimikomödie «Swiss Connection» wird von einer Idealisten-gruppe erzählt, die in den 90er-Jahren aus dem Schweizer Untergrund die Befreiung Kosovos plante und eine Allianz mit der Nato schmiedete. Hochspannung im Theater Winkelwiese.

Millers Studio

Aus einem satirischen Blickwinkel beleuchtet die Zürcher Slampoetin, Kabarettistin und Musikerin Rebekka Lindauer im Millers Studio ihre Aversionen und klärt bitterböse Missstände auf. Es ist die Zürich-Premiere von Lindauers erstem Soloprogramm «Héroïne». Die Theatergruppe Close Encounters präsentiert das Musical «Spring Awakening», inspiriert von Wedekinds «Frühlingserwachen». Die Adaption zum Musical wurde mit acht Tony Awards ausgezeichnet, darunter auch als bestes Musical.

Theater PurPur

Das Theater PurPur ist das Theaterhaus für ein junges Publikum. Auf der Bühne steht ein grosses weiches Etwas. Was es wohl ist? «Chüssi» ist ein zauberhaftes Stück für die Kleinsten: Eine Tänzerin und ein Musiker erzählen mit Klängen und Bewegung vom Werden und Wachsen. Und das bekannte Märchen «Die sieben Raben» wird als Puppentheater inszeniert. Kann das Mädchen aus dem Märchen ihre Brüder vom schlimmen Fluch erlösen?