Navigation

Migros - Ein M besser

02.05.2017 - Nationale Medienmitteilungen Migros: 200 Ladestationen für Elektro-Autos bis 2019

Zürich - Keine andere Detailhändlerin in der Schweiz verfügt über so viele öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektro-Autos wie die Migros. Aktuell können Kunden und Kundinnen an 26 Migros-Standorten auf insgesamt 80 Parkplätzen mit E-Tankstellen ihre umweltschonenden Autos aufladen, während sie ihre Einkäufe tätigen. Bis Ende 2019 baut die Migros nun ihr Netz auf gesamthaft 200 Parkplätze mit E-Tankstellen aus.

Ladestation für Elektroautos

Elektro-Autos verbreiten sich immer stärker. So geht man davon aus, dass bis 2020 ein bis zwei Prozent aller Autos auf Schweizer Strassen elektrisch betrieben werden. Die Migros setzt sich für einen umweltfreundlichen Individualverkehr ein. Sie verfügt heute über 80 Parkplätze mit Tankstellen für Elektro-Fahrzeuge an 26 Migros-Standorten - soviel wie keine andere Detailhändlerin in der Schweiz.

Bis Ende 2019 sollen den Kunden gesamthaft 200 Parkplätze mit Ladestationen an knapp 100 Standorten zur Verfügung stehen. Die Zeit beim Parkieren kann somit ideal genutzt werden, um die Batterien der Elektro-Autos wieder aufzuladen.

Das Engagement der Migros hat seinen Grund: E-Autos sind deutlich energieeffizienter und auch umweltfreundlicher als herkömmliche Autos mit Verbrennungsmotor. Ein mit Schweizer Strom betriebenes Fahrzeug stösst nur rund halb so viel CO2 aus wie ein Dieselauto. Damit die Elektroautos besonders umweltfreundlich betrieben werden können, wird die Migros im Zuge des Ausbaus an den Ladestationen mehrheitlich Ökostrom anbieten. Dies wird beispielsweise durch Zertifikate sichergestellt. Zudem setzen verschiedene Genossenschaften bei der Stromproduktion schon heute stark auf Sonnenenergie und bauen die Photovoltaikanlagen weiter aus.

Die Migros hat schon früh in eine umweltfreundliche Filialinfrastruktur für ihre Kunden investiert. Über vier Fünftel aller Filialen sind zu Fuss oder per Velo gut erreichbar und die Einkaufszentren verfügen alle über einen Anschluss an den öffentlichen Verkehr. Auch bei der E-Mobilität hat die Migros die Nase vorn und gründete mit M-way ein Unternehmen, das sich voll und ganz der E-Mobilität verschrieben hat. Bereits seit 2010 bietet M-way erfolgreich E-Bikes und Ladestationen für Elektro-Autos verschiedener Marken an.

Mehr Informationen zu den Standorten: www.generation-m.ch/elektroauto-aufladen