Navigation

Migros - Ein M besser

03.07.2017 - Regionale Medienmitteilungen Das Kulturprozent setzt Akzente

Dierikon - Das luki*ju theater luzern und die Turbine Brunnen werden mit dem Zentralschweizer Förderpreis des Migros-Kulturprozent ausgezeichnet und erhalten finanzielle Unterstützung von insgesamt 50‘000 Franken.

Bild-1_Luki-ju-Theater_aktuelle-Produktion-Hannah-im-Gl-uuml-ck.jpg

Über 30 Gesuche wurden auf die Ausschreibung des Zentralschweizer Förderpreises des Migros-Kulturpozent eingereicht. Mit den zwei ausgezeichneten Projekten möchte das Kulturprozent gezielt Akzente setzten: „Neuen, vielversprechenden Projekten soll der Start erleichtert werden aber auch bewährten Projekten, die seit vielen Jahren das Zentralschweizer Kulturangebot prägen, soll der Förderpreis einen Schub verleihen“, erklärt Verena Randall, Projektleiterin Migros-Kulturprozent der Migros Luzern, die Wahl.

In der Turbine Brunnen eigene Ideen umsetzen

Im Herbst 2017 eröffnet in Brunnen die Turbine, ein neuer Kreativraum. Die Initianten wollen in der Turbine einen Ort schaffen, der Menschen aller Altersgruppen einen Zugang zum kreativen Arbeiten ermöglicht. Café, offene Werkstatt und Kulturraum auf 130m2 in einem dreistöckigen Gebäude. In der Werkstatt mit den Bereichen Holz, Kunststoff, Farbe, Textil, Velo, Elektronik und digitalen Fertigungstechniken können Besucher aktiv etwas gestalten und Ideen verwirklichen. Dabei sorgen Werkstattbetreuende für die nötige Unterstützung. Dazu gibt es auch Kurse und Vermittlungsangebote die einen Zugang zu Kunst, Design und Technik schaffen. Die Turbine ist ein generationen-übergreifendes und gemeinnütziges Projekt. Das Migros-Kulturprozent leistet eine Starthilfe in Form eines Investitionsbeitrages in der Höhe von 30‘000 Franken. www.turbine-brunnen.ch

Ein Theater unterwegs: luki*ju theater luzern

Der zweite Förderpreisträger ist eine etablierte Institution in der Zentralschweizer Theaterszene: Seit 1982 produziert das luki*ju theater luzern Stücke für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mit ihrer mobilen Ausstattung sind sie in der ganzen Deutschschweiz unterwegs und zeigen ihre Stücke nicht nur in professionellen Theaterhäusern, sondern auch in Mehrzweckhallen und Schulen. Nun feiert das Ensemble sein 35-jähriges Bestehen. Mit den 20‘000 Franken des Förderpreises wird die aufwendige Jubiläumsproduktion «GAIA – der lebende Planet» unterstützt und luki*ju ermöglicht, die teilweise veraltete Infrastruktur zu erneuern . Die Jubiläumsproduktion feiert im Januar 2018 Premiere im Kleintheater Luzern und geht danach auf Tournee. www.luki-ju.ch

Vielfältig fördern

Für aufwendige, kostenintensive Kulturprojekte ist es oft schwierig, genügend finanzielle Mittel zu generieren. Mit dem Zentralschweizer Förderpreis des Migros-Kulturprozent möchte die Migros Luzern nachhaltige und aussergewöhnliche Kulturprojekte fördern und in Ergänzung zum bestehenden, breiten Engagement Schwerpunkte setzen. Die nächste Ausschreibung folgt im September 2017.