Navigation

Migros - Ein M besser

26.10.2017 - Regionale Medienmitteilungen - Migros Luzern Die grösste Migros im Rontal entsteht

Dierikon - Thomas Franzen, der Filialleiter des MMM Mall of Switzerland, ist mit seinem Team im Endspurt. In den nächsten zwei Wochen müssen über 730 Meter Gestelle gefüllt und die grösste Migros-Filiale im Rontal fertiggestellt werden.

Thomas-Franzen_Filialleiter-MMM-Mall-of-Switzerland.jpg
MMM-Mall-of-Switzerland_Einr-auml-umen.jpg

Die Migros Luzern ist mit einem Migros-Restaurant, SportXX, melectronics, micasa home, Do it + Garden Migros und einem MMM Supermarkt in der Mall of Switzerland präsent. Auch für ein Fitness- und Wellnessangebot ist mit dem ONE-Training Center gesorgt. Für die grösste Ladenfläche ist Thomas Franzen verantwortlich: Der Supermarkt hat neu direkt den Do it + Garden integriert und umfasst rund 4300 m2. In den letzten Tagen vor der grossen Eröffnung unterstützt ihn ein Team von bis zu 100 Mitarbeitenden, um die Filiale einzuräumen.

Die Kühler, Theken und Gestelle sind montiert, nun muss die Ware kommen?

Über 600 Palett werden geliefert. Anschliessend heisst es auspacken und einräumen: Dabei muss jedes Produkt am dafür eingeplanten Platz im Regal stehen. Damit sofort ersichtlich ist, wo was hinkommt, haben wir im Vorfeld von jedem Produkt ein Exemplar am richtigen Ort platziert.

Wird alles auf einmal geliefert?

Die Lieferungen kommen gestaffelt bis zum letzten Tag. Das Bekleidungssortiment oder Haushaltsprodukte kommen früher, das frische Gemüse und die Früchte werden aber erst am Eröffnungstag am Morgen früh geliefert. Neben den Produkten wird auch Dekomaterial gebracht, beispielsweise bauen wir im Do it + Garden den Weihnachtsmarkt auf.

Vor der Eröffnung müssen über 80 Mieter und 14 Gastronomiebetriebe ihre Läden fertigstellen. Wird es da nicht etwas eng bei der Anlieferung?

Zum Glück hat die Migros als Ankermieterin eigene Anlieferungsrampen. Das vereinfacht die ganze Organisation des Umzugs vom MParc in die Mall am 4. November. Doch für die Benutzung der Warenlifte müssen wir beim Centermanagement Reservationen vornehmen.

Was sind die Highlights im neuen Supermarkt?

Ich freue mich auf die grosszügige Frischeabteilung, mit bedienter Fleisch- und Fischtheke und einer JOWA-Hausbäckerei. Besonders ist auch das Migros-Daily-Angebot: An einer speziellen Theke werden frisch vor Ort verschiedenste Pizzas zubereitet und eine vielseitige Auswahl an Snacks und Getränke für den sofortigen Genuss stehen zur Auswahl.

Auf was freuen Sie sich am Meisten?

Die Eröffnungstage werden auf jeden Fall einzigartig. Schliesslich erlebt man die Entstehung eines solch grossen Centers nur einmal.