Navigation

Migros - Ein M besser

06.06.2017 - Regionale Medienmitteilungen - Dierikon Migros Luzern modernisiert ihre Betriebszentrale in Dierikon

Dierikon - Die Anforderungen an die Betriebszentrale der Genossenschaft Migros Luzern in Dierikon steigen stetig. Deshalb soll sie über die kommenden Jahre etappenweise modernisiert werden. Ein entsprechendes Baugesuch wird bei der Gemeinde Dierikon eingegeben.

Migros_Betriebszentrale_Dierikon.jpg

Um den aktuellen und künftigen Anforderungen als Logistik- und Produktionsstandort gerecht zu werden, ist der Ausbau der heutigen Migros-Betriebszentrale in Dierikon notwendig. Die Genossenschaft Migros Luzern plant, rund 28 Millionen Franken in die Modernisierung und Erweiterung der Infrastruktur zu investieren. Die Baueingabe an die Gemeinde Dierikon für die Erweiterung des Areals erfolgt demnächst. Erste Arbeiten sollen voraussichtlich im Herbst 2017 starten und bis 2020 dauern.

Modernisierung sichert Zukunft

Im Nordosten will die Migros Luzern das Areal für eine grössere Verlade- und Gebindehalle erweitern. Dafür werden 5600 m2 bestehende Landreserven erschlossen. Damit werden Kapazitäten für die Belieferung des immer dichter werdenden Filialnetzes geschaffen. Zudem ist ein Dachaufbau geplant, der Platz für den Ersatz der Automatisationsanlage für die Früchte- und Gemüsekommissionierung bietet. Gleichzeitig werden sämtliche Gebäudeteile der Betriebszentrale modernisiert und die Haustechnik sowie IT-Installationen erneuert. „Mit diesen Modernisierungsschritten stellen wir sicher, dass die Migros-Betriebszentrale in Dierikon als Logistik- und Produktions-Plattform auch künftig optimale Dienstleistungen erbringen kann“, sagt Manfred Geiger, Leiter Logistik/Produktion/Informatik der Genossenschaft Migros Luzern. 

 

Die Migros-Betriebszentrale in Dierikon ist seit 1972 der Logistik-, Produktions- und Administrations-Standort der Genossenschaft Migros Luzern. Sie ist Arbeitsplatz von mehr als 800 Mitarbeitenden. Ab Dierikon  werden insbesondere die 50 Migros-Supermarkt-Filialen in der ganzen Zentralschweiz mit Frisch-Produkten aus der Region beliefert. Der letzte substanzielle Ausbau der Betriebszentrale Dierikon erfolgte 1997 mit dem Anbau der Distributions- und Verladehalle. www.migrosluzern.ch