Navigation

Migros - Ein M besser

02.06.2017 - Regionale Medienmitteilungen - Schönbühl Migros stärkt Präsenz in der Region Interlaken

Schönbühl - Die Migros zieht ins Einkaufscenter Oberland Shopping in Matten bei Interlaken. Sie wird dort im Oktober 2017 einen Supermarkt eröffnen. In Wilderswil wird die Migros Aare im Lauf von 2018 zudem in die Realisierung eines Voi Migros Partner investieren.

Supermarkt_Oberland_2160x1215.jpg

Die Genossenschaft Migros Aare übernimmt per August dieses Jahres die frei werdende Fläche von Spar im Einkaufscenter Oberland Shopping in Matten bei Interlaken. Sie wird dort einen Migros-Supermarkt realisieren. Die entsprechende Fläche beträgt 1‘150 Quadratmeter. Der Supermarkt soll im Oktober 2017 für die Kundinnen und Kunden bereit sein. Die Migros Aare wird dazu rund 2,9 Mio. Franken in den Standort Matten bei Interlaken investieren.

«Auf Grund seiner Lage direkt an der Autobahnausfahrt und seiner erweiterten Ladenöffnungszeiten – das Oberland Shopping ist auch sonntags geöffnet – sehen wir an diesem für uns neuen Standort ein grosses Erfolgspotenzial und ein Einzugsgebiet, das zum Beispiel auch in Richtung Spiez, Brienz und Meiringen reicht», so Reto Sopranetti, Leiter des Direktionsbereichs Supermarkt der Migros Aare. Da die Migros-Filiale in Interlaken einem anderen Format entspricht, sieht er kaum eine Überschneidung. «Der Supermarkt in Matten bei Interlaken ist aus unserer Sicht eine ideale Ergänzung unseres Gesamt­angebotes in der Region Interlaken und entlang der angrenzenden Gebiete und stärkt unsere Präsenz», sagt Sopranetti.

Optimale Nahversorgung für Wilderswil
Zu diesem Gesamtangebot gehört bald auch ein Voi Migros Partner in Wilderswil: Dieser wird im Lauf von 2018 realisiert. Die Migros Aare wird dazu den bestehenden Supermarkt entsprechend umbauen, technisch modernisieren und dafür rund 1,5 Mio. Franken investieren. Die Verkaufsfläche bleibt unverändert. Während des rund einen Monat dauernden Umbaus wird die Filiale geschlossen sein.

Voi Migros Partner ist das Kleinladen- und Nahversorgungskonzept der Migros Aare: Die Voi – «voi» italienisch für «Sie» – werden von selbständigen Detaillisten geführt. Erhältlich sind sowohl die bekannten Migros- als auch viele Markenprodukte, eine Frischbackstation garantiert frisches Brot bis Ladenschluss. Ergänzend zu den Migros-Eigenmarken sind lokale Produkte zu finden; inbegriffen ist bei Voi auch ein kleines, aber feines Wein- und Biersortiment. Insgesamt findet die Kundschaft gegen 5’000 Artikel, was dem fünf- bis sechsfachen eines Discounters entspricht.