Navigation

Migros - Ein M besser

Jetzt online bestellen:

Ihr Einkauf schon ab Fr. 2.90 nach Hause geliefert!

Jetzt online bestellen

Nachhaltigere Erdbeeren

Erfrischend nachhaltig: Unsere Erdbeeren aus Spanien

Der artenreiche Nationalpark Coto de Doñana ist eine überaus schützenswerte Region in Spanien. Doch die Landwirtschaft entzieht dem Feuchtgebiet viel Wasser. Rund um den Nationalpark setzen wir uns daher durch gezielte Massnahmen im Erdbeeranbau für den Schutz von Flora und Fauna ein.

Nachhaltige Produkte
Zwei Hände voll mit leuchtend roten Erdbeeren aus nachhaltigem Anbau

Wieso keine Erdbeeren aus regionalem Anbau?

Die Erdbeerindustrie in der Region Huelva ist ein wirtschaftlich sehr wichtiger Sektor. Sie bietet viele Arbeitsplätze und ist Lebensgrundlage für Tausende von Menschen.

Nachhaltige Produkte
Wie bleiben Erdbeeren länger frisch? Eine Handvoll reife Erdbeeren liegt unverpackt im Kühlschrank.

Wie bleiben Erdbeeren länger frisch?

Ob Bio oder nicht – Erdbeeren sind empfindlich und sollten möglichst schnell verzehrt werden. Bis dahin bewahren Sie die Früchte an einem kühlen Ort auf. Ungewaschen und kühl gelagert halten Erdbeeren bis zu zwei Tage.

Nachhaltige Produkte
Wie putzt man Erdbeeren richtig? Reife Erdbeeren werden in einem Küchensieb unter fliessendem Wasser gewaschen

Wie putzt man Erdbeeren richtig?

Das Wasser entzieht den Erdbeeren ihr Aroma. Daher sollten die Früchte erst unmittelbar vor dem Verzehr kurz gewaschen werden – nicht lange im Wasser liegen lassen und nicht unter einem starken Wasserstrahl säubern.

So machen wir die Erdbeere grün

In der Region Huelva generiert der Erdbeeranbau eine Vielzahl von Arbeitsplätzen. Wir wollen, dass dieser wichtige Wirtschaftszweig nicht bloss bestehen bleibt, sondern zudem deutlich nachhaltiger wird. Mit Massnahmen in den Bereichen Wasser, Boden, Biodiversität, Pflanzenschutz und Arbeitsbedingungen verbessern wir schrittweise den Erdbeeranbau in Spanien.

Podcast «Chrut und Rüebli»: Wieso Erdbeeren im Februar? Deshalb sind spanische Erdbeeren nicht so schlecht wie ihr Ruf.

Erdbeeren sind ab Februar wieder in den Supermärkten erhältlich. Für viele ist das zu früh, weil die Saison in der Schweiz erst viel später beginnt. Dennoch werden sie fleissig gekauft. Irgendwo scheint immer Erdbeersaison zu sein. Warum gibt es diesen Konflikt nur bei Erdbeeren und nicht bei anderen Produkten wie Orangen, Zucchetti oder Gurken? Was bedeutet es für die Umwelt, wenn wir im Februar Erdbeeren aus Spanien essen? Und ist es möglich, im Februar nachhaltige Erdbeeren zu produzieren?

Mehr zum Thema

Banane vor grünem Hintergrund.

Süsse Bananen aus nachhaltigerem Anbau

Drei schwarz-weiss eingefärbte Rucola-Blätter.

Nachhaltiger Salat aus der Region

Weiterführende Themen