Navigation

Migros - Ein M besser

Nachhaltig sein:

Wir reden nicht nur drüber, wir machen es. Mehr erfahren!

Eine nachhaltige Nuss

Unterstützen Sie mit uns den nachhaltigen Haselnussanbau

Die meisten Haselnüsse werden in der Türkei geerntet – oft unter schwierigen Bedingungen für die Erntehelfenden. Deshalb haben wir mit UTZ Standards für nachhaltige Haselnüsse entwickelt. Das bedeutet, die Haselnussbauern müssen strenge Nachhaltigkeitsauflagen erfüllen.

Damit nicht genug: Die Migros-Tochter Delica engagiert sich ausserdem für das Projekt «Happy Hazelnut». Damit werden Wanderarbeitenden eine grosszügige Unterkunft, Kinderbetreuung und ein fairer Lohn garantiert.

Eine Kartengrafik mit dunkel gefärbter Region an der Schwarzmeerküste im Norden der Türkei.

Drei Viertel der weltweit angebauten Haselnüsse stammen aus der Türkei. Dunkel eingefärbt: das Haselnuss-Anbaugebiet.

Nachhaltige Produkte
2015

führten wir UTZ-Haselnüsse in unserem Sortiment ein.

Als einer der ersten Lieferanten weltweit führte die Migros UTZ-zertifizierte Haselnüsse im Sortiment ein. Damit haben wir massgeblich zur Markteinführung nachhaltiger Haselnüsse beigetragen.

Nachhaltige Produkte
350 000

Haselnussbauern gibt es in der Türkei.

Die meisten von ihnen sind bei der Ernte auf Helfende angewiesen. Dabei handelt es sich zumeist um Mitglieder von Wanderarbeiterfamilien, die verschiedenste Arbeiten erledigen und dafür von Ort zu Ort ziehen.

Nachhaltige Produkte
Ganze und gemahlene Haselnüsse

Wie lagere ich Nüsse am besten?

Haselnüsse enthalten wie alle Nüsse viel Fett. Dieses kann schnell ranzig werden. Deshalb empfiehlt sich die Aufbewahrung im Tiefkühler. Gemahlene Nüsse lassen sich sofort weiterverarbeiten, ganze Nüsse taut man am besten auf.

Nachhaltige Haselnüsse für faire Arbeitsbedingungen

Auch Sie können dazu beitragen, dass wir uns diesem Ziel schneller nähern. Wer nachhaltige Nüsse kauft, trägt dazu bei, dass faire Bedingungen für alle am Haselnussanbau Beteiligten zukünftig selbstverständlich sein werden.

Herausforderungen beim Haselnussanbau

Die Erntezeit von Haselnüssen ist kurz und im steilen Gelände der Schwarzmeerküste sehr arbeitsintensiv. Daher sind die meisten der über 350 000 Haselnussbauern und -bäuerinnen bei der Ernte auf Helfende angewiesen. Es handelt sich dabei in der Regel um Wanderarbeiterfamilien, die in der türkischen Landwirtschaft verschiedenste Arbeiten erledigen und von Ort zu Ort ziehen. Um die soziale Stellung dieser Menschen ist es nicht zum Besten bestellt. Die Entlohnung und Unterbringung der Erntehelfenden sowie die Kinderbetreuung während der Erntezeit müssen verbessert werden.

Erntehelferinnen und -helfer sammeln auf dem Boden liegende Haselnüsse

Unsere Partner für nachhaltigen Anbau von Haselnüssen

Um diese Herausforderungen zu meistern, haben sich die Migros und die Delica mit weiteren Partnern zusammengeschlossen und mit der Organisation UTZ einen Nachhaltigkeitsstandard für Haselnüsse erarbeitet.

UTZ-Zertifizierung

Zentrale Elemente unseres gemeinsam mit der UTZ erarbeiteten sozialen Standards für die Erntehelfenden sind:

  • die Einhaltung von internationalen sozialen Standards,
  • die Bewusstseinsbildung und
  • die Unterstützung der Anbauenden bei der professionellen Bewirtschaftung der Haselnussgärten.

Mit Schulungen lernen Anbauende und Helfende beispielsweise die Haselnusssträucher korrekt zurückzuschneiden und den richtigen Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Darüber hinaus lernen sie auch die Einhaltung von Vorgaben zur Entlohnung und Beherbergung von Wanderarbeitenden.

Eine Gruppe Kinder sitzt mit einem Betreuer an einem Tisch zusammen

Goldpartner bei «Happy Hazelnut»

Zusätzlich beteiligt sich Migros-Tochter Delica finanziell am Happy Hazelnut-Projekt, einem regionalen Förderprojekt von Partnern der Lieferkette. Ziel des Projektes ist es, die Lebensumstände der Wanderarbeitenden zu verbessern. Das Projekt beinhaltet ein Betreuungsprogramm für die Kinder der Wanderarbeitenden und den Bau eines Wohngebäudes als Unterkunft für die ganze Familie.

Als Goldpartner des Projekts unterstützen wir mit einem Projektbeitrag den Bau und Unterhalt des Wohngebäudes. Zusätzlich bezahlen wir für die doppelt zertifizierten Haselnüsse (UTZ und bio) aus dem Programm eine Prämie, die vollumfänglich den Wanderarbeitenden und ihren Familien zugutekommt.

M-Check2-1-Tipps&Tricks-Start-PageLinking-480x480

M-Check: nachhaltiges Einkaufen leicht gemacht

Mehr zum Thema

Tee-Fortschritt-Page-Teaser-960x720

Heiss, kalt, gut für die Umwelt: nachhaltiger Tee

Eine halbierte gelbe Kakaofrucht. Im Inneren sieht man die braunen Kakaobohnen.

Kakao aus nachhaltigem Anbau

Ein offener Sack mit gerösteten Kaffeebohnen liegt auf dem Boden

Fair und umweltschonend: nachhaltiger Kaffee

Weiterführende Themen