Navigation

Migros - Ein M besser

Migros senkt die Butterpreise - 04.07.2009 Migros senkt die Butterpreise

Zürich - Am 6. Juli 2009 senkt die Migros die Preise auf dem gesamten Butter-Sortiment. Sie gibt damit den Preisabschlag der Butterverarbeiter von 80 Rappen pro Kilogramm Butter vollumfänglich an ihre Kunden weiter. Dieser Preisabschlag wirkt sich nicht auf den Milchpreis der Bauern aus.

ce_butterpreise

Anfang Jahr wurden die Milchpreise um 9 Rappen pro Liter gesenkt. Diese Preissenkung blieb bis heute ohne Auswirkungen für die Butterpreise. Jetzt haben die Butterverarbeiter reagiert und den Preis pro Kilogramm Butter um 80 Rappen gesenkt – ein Preisabschlag, wie ihn die Migros schon lange gefordert hat.

Am runden Tisch vom Januar 2009, an dem Vertreter der Produzenten, der Milchverarbeiter und des Handels zum Thema Milchmarkt teilnahmen, wurde festgehalten, dass der Butterpreis ab Mitte Jahr gesenkt wird. Die Migros begrüsst den Butterpreisabschlag der Verarbeiter und gibt die Reduktion per 6. Juli 2009 vollumfänglich an ihre Kunden weiter. Die Preissenkung hat keine Auswirkungen auf den aktuellen Milchpreis der Bauern.

Aus Sicht der Migros ist dieser Schritt wichtig, denn ein überhöhter Preis geht zu Lasten der Konsumenten und hilft nicht, den Butterberg abzubauen.

Beispiele der Preissenkungen:
Kochbutter, 250 g: neu Fr. 2.75 (bisher Fr. 2.95)
Die Butter Schale, 250 g: neu Fr. 3.55 (bisher Fr. 3.75)

Weitere Auskünfte: