Navigation

Migros - Ein M besser

Rekordumsatz 2008 von CHF 1,98 Mrd. trotz Wirtschafts- und Finanzkrise - 23.01.2009 Rekordumsatz 2008 von CHF 1,98 Mrd. trotz Wirtschafts- und Finanzkrise

Zürich - Im Geschäftsjahr 2008 konnte Migrol ihre Marktstellung in den Kerngeschäften flüssige Brenn- und Treibstoffe (Heizöl, Benzin und Diesel) und Convenience-Shops weiter ausbauen.

Die Wirtschafts- und Finanzkrise hinterliess beim zur Migros-Gruppe gehörenden Brenn- und Treibstoffhändler Migrol im Jahr 2008 keine Spuren. Mit CHF 1,98 Mrd. (+34% zu Vorjahr) erzielte das Unternehmen einen neuen Rekordumsatz, welcher vor allem in der ersten Jahreshälfte von den hohen Mineralölpreisen beeinflusst war. Die gute Verkaufsleistung war aber auch auf den um 8,7% gesteigerten Absatz von 1'438'000 m3 Brenn- und Treibstoffe zurückzuführen.

Migrol erwirtschaftete zusammen mit ihren Tankstellenpartnern einen zusätzlichen Dienstleistungsumsatz von CHF 272 Mio. (+11,3%). Die höchste Steigerungsrate entfiel dabei auf das Shopgeschäft mit einem Plus von 14,9% auf CHF 238 Mio.

2008 eröffnete Migrol elf neue oder komplett renovierte Tankstellen mit Convenience-Shops und teilweise modernsten Waschanlagen, darunter auch der erste Tankstellen-Shop mit Minergie-Zertifikat. Insgesamt investierte das Unternehmen über CHF 30 Mio. in den Geschäftsausbau. Im November 2008 wurde der erste migrolino Convenience-Shop an der von Migrol geführten Shell-Tankstelle in Stans in Betrieb genommen. Aus der Zusammenarbeit mit Shell sind für 2009 insgesamt weitere 100 migrolino-Eröffnungen geplant. Für den Ausbau des Tankstellennetzes stellt Migrol 2009 wiederum substantielle finanzielle Mittel in Höhe von über CHF 40 Mio. bereit.

Migrol beschäftigt 282 Mitarbeitende und bietet in der ganzen Schweiz hochwertige, ökologisch fortschrittlichste Heizöle an und verkauft Treibstoffe und Dienstleistungen an 312 Tankstellen.

Weitere Auskünfte: