Navigation

Migros - Ein M besser

Migros-Fahrzeuge im Verkehrshaus Luzern - 25.06.2009 Migros-Fahrzeuge im Verkehrshaus Luzern

Zürich - Zum 50 Jahr-Jubiläum des Verkehrshauses wird in Luzern die neue Strassenverkehrshalle eröffnet. Migros ist mit vier Fahrzeugen in der neuen, interaktiven Ausstellung vertreten: mit dem ersten Verkaufswagen aus dem Jahre 1924, dem letzten Verkaufswagen der Migros der bis Ende 2007 im Wallis unterwegs war, dem Fiat-Topolino (1952) des Migros-Gründers Gottlieb Duttweiler und dem ersten "Einkaufswägeli" aus dem ersten Schweizer Selbstbedienungsladen von 1959.

Wenn am 27. Juni die neue Halle Strassenverkehr im Verkehrshaus Luzern eröffnet wird, wird klar, wie sehr Schweizer Mobilitätsgeschichte auch Migros-Geschichte ist. Vier der 80 Zeitzeugen aus der nationalen Verkehrsmittelsammlung des Verkehrshauses stammen von der Migros: der erste und der letzte Migros-Verkaufswagen, Duttis Fiat Topolino und der erste Einkaufskorb auf Rollen, der das Zeitalter der Selbstbedienungsläden einläutete.

Mit dem neuartigen, interaktiven Ausstellungskonzept wird im sogenannten Autotheater auch die Migros auf unterhaltsame und spannende Art den Besuchern näher gebracht. Eine Multimediaschau erzählt mit Bildern, Filmen und Tondokumenten die Geschichten hinter und rund um die Migros-Mobile.

Weitere Auskünfte: