Navigation

Migros - Ein M besser

Migros ruft zum Singen auf - 22.11.2010 Migros ruft zum Singen auf

Zürich - Ab 23. November ruft die Migros alle Landsleute auf, beim grössten virtuellen Weihnachtschor der Schweiz mitzumachen. Teilnehmen können alle, die Zugang zu einer Webcam haben und das Lied "Stille Nacht" vortragen möchten. Die 50 besten Chöre, bestehend aus mindestens 2 und maximal 4 Personen, gewinnen eine Hotelplan-Reise nach London für vier Personen mit zwei Übernachtungen und einem Musical-Besuch.

Stimmungsbild Weihnachtschor

Stimmungsbild Weihnachtschor

So etwas gab es noch nie! Die Migros hat sich zum Ziel gesetzt, bis Heiligabend den grössten Weihnachtschor der Schweiz im Internet zu präsentieren. Zu hören bekommen die User das Weihnachtslied "Stille Nacht, heilige Nacht", vorgetragen von unzähligen Menschen aus allen Landesteilen der Schweiz. Aus diesem Grund ruft die Migros alle auf, die Freude am Singen haben, am Chor teilzunehmen, was ganz einfach ist. Alles was es dazu benötigt, ist eine Webcam mit kleinem Mikrofon und einen Internetanschluss. Auf www.weihnachtschor.ch nimmt der Sänger oder die Sängerin seine ganz persönliche Version von "Stille Nacht" zum Musik-Playback auf und lädt sein Werk anschliessend gleich hoch. Wer keine Webcam besitzt, kann sein Lied auch in einer Sing-Box in einer von 50 Migros-Filialen in der Schweiz aufnehmen.

Jedes eingeschickte Video erscheint auf www.weihnachtschor.ch als einzelner Stern, der Teil eines grossen Sternenschweifs ist. Der Schweif wächst täglich mit jedem hochgeladenen Video an und erklingt gesamthaft als Chor. Klickt man mit der Maus auf einen einzelnen Stern, vernimmt man eine ganz persönliche Stimme, zu der auch der Name des Sängers oder der Sängerin erscheint.

Minichöre nehmen am Wettbewerb teil
Damit der Chor gross und stimmkräftig wird, können die einzelnen Teilnehmer auch einen eigenen kleinen Chor bilden. Dazu laden Sie maximal drei Freunde oder Bekannten ein, die das Lied bereits hochgeladen haben oder es noch vorhaben. Wenn sich mehrere Freunde zu einem virtuellen Minichor zusammentun, können sie mit einem einzigen Video im Sternenschweif auftreten. Das Zusammenfügen von zwei oder mehreren Sängern zu einem einzigen Video wird vom System automatisch erledigt bzw. synchronisiert – technisches Knowhow der Chorteilnehmer ist nicht nötig. Wer in einem Chor singt, bestehend aus mindestens 2 und maximal 4 Personen, kann durch Anklicken eines entsprechenden Feldes auf www.weihnachtschor.ch am Wettbewerb teilnehmen. Die 50 witzigsten, originellsten Minichöre gewinnen eine Hotelplan-Reise für vier Personen nach London mit zwei Übernachtungen und einem Musical-Besuch im Wert von 4000 Franken.

Damit möglichst viele Menschen in den Genuss der Chor-Videos kommen, kann das persönliche Video einfach per Klick auf die eigene Facebook-Pinnwand gepostet oder getwittert werden. Mit dieser zusätzlichen Applikation kommen auch alle Facebook-Freunde in den Genuss der persönlichen Performance. Auch wer keinen Facebook-Zugang hat, kann sein Video über www.weihnachtschor.ch seinen Liebsten per Mail zuschicken, versehen mit einer persönlichen Widmung oder einem Weihnachtsgruss.

Mit diesem einzigartigen Weihnachtschor möchte die Migros ihren Kundinnen und Kunden eine besondere Freude bereiten. Der Weihnachtschor soll Menschen vernetzen und zum gemeinsamen Werk animieren. Und weil es sich um einen Onlinechor handelt, kann man ihn auch über die Grenzen hinaus rund um die Welt anhören.

Detaillierte Infos zum Aufnehmen der Videos finden sich auf www.weihnachtschor.ch. Dort erläutert Luca, der Bub der TV-Spot-Familie Felix in einem kleinen Film, wie es genau funktioniert. Des Weiteren erfährt man auf der Webseite auch wo sich die 50 Filialen mit den Singboxen befinden.

Weitere Auskünfte: