Navigation

Migros - Ein M besser

Migros: Generation M mobilisiert die Konsumenten - 03.04.2012 Migros: Generation M mobilisiert die Konsumenten

Zürich - Mit ihrem Nachhaltigkeitsprogramm Generation M zeigt die Migros, was sie in den nächsten Jahren in den Bereichen Gesundheit, Konsum, Mitarbeiter, Umwelt und Gesellschaft leisten will. In einem zweiten Schritt lanciert sie nun eine Social-Media-Plattform. Sie soll möglichst viele Personen dazu motivieren, sich mit kleinen und grossen Taten einzusetzen. Zum Beispiel mit Strom sparen.

Die Migros will die Besucher ihrer Website anregen, sich ebenfalls für eine bessere Zukunft einzusetzen. Dies ist bei der Online-Plattform „Raum der Versprechen“ möglich, und zwar auf eine unterhaltsame Weise. Auf generation-m.ch, unter der Rubrik „Was Sie tun können“ können sich alle Interessierten engagieren. Wie das Ganze funktioniert, zeigt dieser Film.

Erstes Wochenziel: 10 Prozent Strom im Haushalt sparen
Obwohl elektrische Geräte immer effizienter werden, hat der Stromverbrauch über die letzten 30 Jahre in der Schweiz um rund 22% zugenommen. Beim ersten Versprechen von Generation M geht es darum, mit einfachen Mitteln im Alltag Strom zu sparen. Ziel ist, dass die Besucher der Site gemeinsam so viel Strom sparen wie eine ganze Stadt an einem Tag verbraucht – die Grösse der Stadt hängt davon ab, wie viele Menschen sich dem Versprechen zum Strom sparen anschliessen. Ein Experte entlarvt die grössten Stromfresser im Haushalt und Kinder erklären in einem Video, was sie unter Strom verstehen. Wer selber einen Tipp auf Lager hat, kann diesen im Kommentarfeld allen zugänglich machen.

Es sind die Taten vieler, die zusammen eine grosse Wirkung erzielen. Deshalb lanciert die Migros alle zwei Wochen ein neues Wochenversprechen. Ausserdem werden die User auch immer wieder die Möglichkeit haben, eigene Versprechen einzubringen. Die besten Vorschläge werden von einer Jury prämiert.

Nachhaltige Zahlen 2011:
Seit dem 28. März 2012 ist der Online-Nachhaltigkeitsbericht der Migros veröffentlicht. Die Migros hat im letzten Jahr insgesamt für CHF 2‘288 Millionen Franken Produkte mit ökologischem und sozialem Mehrwert verkauft. Ausserdem hat das Unternehmen 4600 Tonnen CO2 eingespart, Waren über 10 Millionen Kilometer mit der Bahn transportiert, 119 Produktverpackungen optimiert und 5 neue Solaranlagen auf Migros-Dächern installiert. Mit einer Gesamtfläche von 790‘000 Quadratmetern ist die Migros Minergie-Schweizermeisterin. Alle Infos zu den Leistungen im 2011 sind mit diesem Link abrufbar.

Weitere Informationen: