Navigation

Migros - Ein M besser

Die Migros baut die grösste Solaranlage der Schweiz - 30.11.2012 Die Migros baut die grösste Solaranlage der Schweiz

Zürich - Für den Bau der grössten Photovoltaik-Anlage der Schweiz hat die Migros eine Baubewilligung erhalten. Auf dem Dach der Migros-Verteilbetrieb Neuendorf AG (MVN AG) wird eine Solaranlage gebaut, die Strom für rund 1‘000 Einfamilienhäuser liefert. Die Solarpanels werden im Frühjahr angeliefert und auf einer Fläche montiert, die fast sieben Fussballfeldern entspricht. Im Sommer 2013 wird die Anlage voraussichtlich eingeweiht und ans öffentliche Stromnetz angeschlossen.

Migros-Verteilbetrieb Neuendorf AG

Migros-Verteilbetrieb Neuendorf AG

Nebst der Reduktion des eigenen Stromverbrauchs sind erneuerbare Energiequellen ein wichtiger Beitrag zum ökologischen Handeln der Migros. So verpflichtete sich die Detailhändlerin auch im Rahmen ihres Nachhaltigkeitsprogramms Generation M, erneuerbare Energien zu fördern. Bereits heute sind 24 Solaranlagen auf den Dächern von Migros-Gebäuden in Betrieb – damit vereint die Migros Schweiz weit am meisten montierte Solarstromflächen auf ihren Dächern. 

Mit der neuen Anlage der MVN AG bekräftigt die Migros erneut ihr Engagement, erneuerbare Energiequellen zu nutzen. „Die Solarpanels liefern etwa einen Sechstel des gesamten Strombedarfs der MVN AG . Damit leistet die Migros einen weiteren wichtigen Beitrag zur Energiewende“, erklärt Hans Kuhn, Geschäftsleiter der MVN AG. 

Weitere Informationen: