Navigation

Migros - Ein M besser

Migros spendet für Pro Juventute 1'031'837 Franken - 22.11.2012 Migros spendet für Pro Juventute 1'031'837 Franken

Zürich - Am Dienstag, dem internationalen Tag der Kinderrechte, hat die Migros für jeden getätigten Einkauf in ihren Supermarktfilialen einen Franken zugunsten von Pro Juventute gespendet. Insgesamt haben an diesem Tag genau 1‘031‘837 Kunden bei der Migros eingekauft. Diese Zahl entspricht auch der Spendensumme für Projekte der Pro Juventute wie die Notrufnummer 147.

Ungeachtet dessen was die Migros-Kunden am Dienstag in den Supermarktfilialen eingekauft haben, gelangte automatisch für jeden getätigten Einkauf einen Franken an Pro Juventute für Projekte wie die Notrufnummer 147. Stephan Oetiker, Direktor Pro Juventute: „Wir danken der Migros von Herzen für ihr Engagement. Diese grosse Spende macht Angebote für Kinder wie die Notrufnummer 147 möglich. Und dass so viele Kunden mit ihrem Einkauf zum Erfolg der Aktion beigetragen haben, freut uns natürlich enorm!“ 

Bis 31. Dezember 2012 können auch Kunden für Pro Juventute spenden. An den Kassen der Migros Filialen stehen Spenden-Coupon s im Wert von 1, 4 und 7 Franken, analog der Notrufnummer 147, bereit. Wer also für ein Projekt von Pro Juventute freiwillige spenden möchte, kann einen dieser Coupons auswählen und wie ein Produkt an der Kasse bezahlen. Auf www.migrosweihnachten.ch wird der aktuelle Spendenstand (Migros-Spende inkl. Kundenspende) laufend publiziert.

Migros ist offizielle Partnerin von Pro Juventute. Auch sie engagiert sich für Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern. Mitglieder von www.famigros.ch, dem kostenlosen Familien-Club der Migros, können für 79 statt für 120 Franken Teilnehmer beim Pro Juventute Eltern Club Schweiz werden, wo unter anderem persönliche Beratung rund um die Uhr geboten wird. 

Weitere Informationen: