Navigation

Migros - Ein M besser

Migros gewinnt „Humagora Award“ für Partnerschaft mit WWF - 30.05.2013 Migros gewinnt „Humagora Award“ für Partnerschaft mit WWF

Zürich - Migros und WWF gewinnen den Humagora Award 2013 in der Kategorie "Grosses Unternehmen" für ihren Ideenwettbewerb „Idées Vertes“. Der Humagora Award würdigt innovative Partnerschaften im Bereich Corporate Social Responsibility, die sich durch ihre Originalität sowie soziale und ökologische Wirkung auszeichnen.

cegr_humagora

Im vergangen Jahr suchten Migros und WWF mit dem Ideenwettbewerb „Idées Vertes“ gemeinsam nach innovativen Geschäftsideen, die einen nachhaltigen Konsum fördern. Es gewannen zwei Jungunternehmerinnen aus Zürich mit dem Projekt „weACT“. Mittels einer Online-Plattform sollen dabei Menschen dazu bewegt werden, sich ökologischer zu verhalten. Das Start-up ist auf Kurs, mittlerweile konnten bereits mehrere Pilot-Versuche durchgeführt und ein erster Grosskunde gefunden werden.

Die Fach-Jury hat den Ideenwettbewerb „Idées Vertes“ als spannenden Ansatz beurteilt, um ökologische Veränderungen in der Gesellschaft zu bewirken. „Mit der Auszeichnung von Migros und WWF hebt unsere Jury die strategische Evolution von Partnerschaften und die Unterstützung von zukünftigen sozialen Unternehmen in der Schweiz hervor“, betont Bettina Ferdman CEO und Gründerin von Philias. Das Projekt habe junge Menschen mit erfahrenen Profis zusammen geführt. So erhöhe sich die Chance, dass aus einem Start-up eine erfolgreiche Firma werde. „Wir freuen uns, dass das gemeinsame Projekt mit der Migros auch in Fachkreisen honoriert wird“, sagt Thomas Vellacott, CEO WWF Schweiz. „Die Förderung von Jungunternehmern passt zur Migros, denn mit „Generation M“ engagieren wir uns schon heute für die Generation von morgen“, betont Migros-Chef Herbert Bolliger.

Der von der Stiftung Philias verliehene Humagora Award 2013 zeichnet die besten Partnerschaften aus, die sich für die Gesellschaft engagieren und durch ihre Originalität, Innovationskraft und soziale sowie ökologische Wirkungen auffallen. Diese Auszeichnung findet dieses Jahr im Rahmen der CSR Awards 2013 von Philias und CSR Europe statt.