Navigation

Migros - Ein M besser

Ohne Budget ans Festival! - 01.05.2013 Mit M-Budget gratis den Openair-Sommer geniessen

Zürich - „Wir sind jung und brauchen das Geld“. Unter diesem Motto schickt Migros mit ihrer Kultmarke M-Budget die Musik-Fans wieder kostenlos an die grössten Schweizer Openairs St. Gallen, Frauenfeld, Gurten, Paléo, Heitere und Gampel. Ab heute können sich Openair-Fans als Helfer für praktische Dienstleistungen bewerben und kostenlos ihr Wunsch-Festival geniessen. Insgesamt werden 260 Helferpässe vergeben. Auf der Onlineplattform www.m-budget-live.ch verlost die Migros dazu noch über 120 Festivalpässe.

Zelt

Zelt

M-Budget verspricht seinen Fans einen coolen Openair-Sommer, viel Spass und wiederum unvergessliche Musik-Erlebnisse. Denn bei der Kultmarke M-Budget dreht sich auch dieses Jahr wieder alles um Musik und spannende Events. Aufgrund des letztjährigen Erfolgs der M-Budget-Helfer können sich auch dieses Jahr wieder M-Budget-Fans aus allen Landesteilen der Schweiz unter dem Motto „Wir sind jung und brauchen das Geld“ als M-Budget-Helfer bei den sechs traditions- reichsten Openairs der Schweiz bewerben. Die Anmeldung startet heute. Auf www.m-budget-live.ch vergibt die Migros insgesamt 260 Helferplätze und verlost ausserdem noch über 120 Festivalpässe für die Openairs St. Gallen, Frauenfeld, Gurten, Paléo, Heitere und Gampel.

Gepäck schleppen und Zelt aufbauen für einen Festivalpass
Für jedes Festival werden bis zu 50 Helferinnen und Helfer gesucht, die den Festival- Besucherinnen und -Besuchern für praktische Dienst- leistungen zu M-Budget-Tiefstpreisen zur Verfügung stehen. Mit ihrem mehrstündigen Einsatz sorgen sie dafür, dass die Musik-Fans die Openairs uneingeschränkt geniessen können. So schleppen sie am ersten Festivaltag für Fr. 1.90 das Gepäck oder stellen für nur Fr. 3.90 das Zelt auf. Aber auch als M-Budget-Helfer profitiert man: Nach dem Einsatz winkt ein Festivalpass, mit dem man das Openair uneingeschränkt geniessen kann. Wer sich als Einzelperson oder als Gruppe für diese Helfer-Jobs interessiert, kann sich ab sofort auf www.m-budget-live.ch bewerben und auf Stimmenfang gehen. Wer am meisten Stimmen in der Online-Community sammelt, gewinnt.

www.m-budget-live.ch – die Informations- und Unterhaltungsplattform
Die Website www.m-budget-live.ch wird während den nächsten Monaten laufend mit neuen Informationen, Fotos und Videos rund um den Festival-Sommer gefüttert. Der interaktive Jugend-TV-Sender Joiz spielt dabei eine zentrale Rolle. So wird Joiz mit einer neuen Staffel M-Budget-Brain-&-Buddy an den Festivals wiederum für Lacher und beste Unterhaltung sorgen. Ab dem 1. Juli 2013 wird täglich eine neue Folge auf Joiz und auf www.m-budget-live.ch ausgestrahlt.

M-Budget-Partys und Swiss Music Awards –
weitere Musik-Erlebnisse

Die Musik spielt bei M-Budget nicht nur während der Festivalsaison, sondern ganzjährig eine wichtige Rolle. Bereits ab dem Sommer können M-Budget- Fans durch ein Voting auf www.m-budget-live.ch ihre Lieblingsband ins Finale der von der Migros gesponserten Swiss Music Awards bringen: Die Band mit den meisten Stimmen gewinnt eine Wildcard, zieht direkt ins Finale ein und geht mit zwei weiteren Nominierten ins Rennen um den Award in der Kategorie “M-Budget Best Live Act National“ ein.

Und zum Schluss noch dies: Ab Herbst wird M-Budget mit einer eigenen M-Budget-Party-Reihe von sich Reden machen! Weitere Informationen dazu folgen im September. Eines sei jedoch schon heute verraten: Sowohl für die Swiss Music Awards als auch für die M-Budget-Partys wird M-Budget wiederum zahlreiche motivierte M-Budget-Helfer benötigen.