Navigation

Migros - Ein M besser

Die Migros öffnet ihr Archiv - 19.08.2013 Die Migros öffnet ihr Archiv

Zürich - Zum 125. Geburtstag von Gottlieb Duttweiler macht die Migros Teile ihres Archivs online zugänglich. Rund 1‘200 Bilder, 340 Filme, 460 Texte und 1‘350 Dutti-Zitate seit 1925 stehen Entdeckungsfreudigen zur Verfügung.

Das umfangreiche Migros-Archiv lädt mit seinen vielen Informationen, Anekdoten, Bildern, Plakaten, Filmen und Werbespots dazu ein, eine spannende Reise durch die Schweizer Wirtschaftsgeschichte zu machen oder ganz persönliche Erinnerungen aufleben zu lassen. Zum Beispiel trifft man den Migros-Verkaufswagen an, welcher Gottlieb Duttweiler einsetzte, um das vom Bundesrat erlassene Verbot zum Eröffnen neuer Filialen zu umgehen. Auch liest man, dass die Migros in ihren Anfängen Tabak verkaufte – und zwar unter dem Titel „unsere italienischen Spezialitäten“. Oder man erfährt, dass die kultige Verpackung der Migros-Glacestängel mit Seehund, Affe und Bär 1975 vom Zürcher Grafiker Hans Uster entworfen wurde.

Für nicht-kommerzielle Zwecke dürfen alle Daten von Journalisten, Studenten und Migros-Fans gratis heruntergeladen und verwendet werden.


Ein eigenes Geschichtsbuch
Das Archiv eignet sich nicht nur zum Stöbern. Eine spezielle Zusatzfunktion macht es möglich, dass jeder sein persönliches Geschichtsbuch gestalten kann – auf Wunsch mit eigenem Vorwort. Dazu muss man nur die gewünschten Beiträge anklicken, der Inhalt wird dann in ein gestaltetes PDF exportiert und kann als Booklet ausgedruckt werden.

Der Link zum Archiv:
www.orangergarten.ch/archiv