Navigation

Migros - Ein M besser

Migros: Tristan Cerf wird Mediensprecher für die Westschweiz - 19.12.2013 Migros: Tristan Cerf wird Mediensprecher für die Westschweiz

Zürich - Tristan Cerf wechselt vom Journalismus in die Unternehmenskommunikation des Migros-Genossenschafts-Bundes (MGB). Er übernimmt ab 1. April 2014 die neu geschaffene Stelle des Mediensprechers für die Romandie.

Tristan Cerf

Tristan Cerf

Nach seinem Studium in Genf am Institut de Hautes Etudes Internationales begann Tristan Cerf seine journalistische Karriere als Kulturredaktor bei Le Temps. Später wechselte der 40-jährige Neuenburger für zwei Jahre als Stellvertretender Chefredaktor zur französischen Ausgabe des Migros-Magazin und wurde dann Chefredaktor der Gratiszeitung Matin Bleu, die er erfolgreich im Markt positionierte.

Nachdem unter seiner Leitung die Gratiszeitungen in der Romandie fusioniert wurden, stand Tristan Cerf der Redaktion von 20minutes vor. Danach verantwortete er das Webportal der Tribune de Genève. Seit einem Jahr leitet er beim Regionalfernsehen La Tele – Vaud Fribourg das Ressort „Information und Magazine“.

"Tristan Cerf hat für die neu geschaffene Stelle das ideale Profil. Dank seiner Erfahrung mit Print, Online und Fernsehen, weiss er wie die unterschiedlichen Medien funktionieren. Er ist in der Wirtschaft, Kultur und Politik ausgezeichnet vernetzt, kennt die Journalisten aber auch die Migros", freut sich Monica Glisenti, Leiterin der Direktion Corporate Communications im MGB.