Navigation

Migros - Ein M besser

Migros: Café Royal-Kaffeekapseln in neuen Verpackungen - 10.01.2014 Migros: Café Royal-Kaffeekapseln in neuen Verpackungen

Zürich - Die Migros reduziert auf vielseitigen Wunsch ihrer Kundinnen und Kunden das Verpackungsmaterial der Café Royal Kaffeekapseln. Die neuen Verpackungen kommen mit rund 60 Prozent weniger Verpackungsmaterial aus. Sie sind schlank, handlich, umweltfreundlich und sparen Platz im Schrank.

Café Royal

Café Royal

Die grossen Schachteln mit den in Einzelfolien verpackten Kaffeekapseln wurden von zahlreichen Konsumentinnen und Konsumenten als zu voluminös und materialaufwändig bemängelt. Jetzt ist es Delica, der Produzentin der Café Royal Kapseln, gelungen, das Verpackungsmaterial deutlich zu reduzieren und zwar um rund 60 Prozent. Dank einer technischen Verbesserung der Kapseln, kann auch auf die Folien, in die die einzelnen Kapseln zur Wahrung des Aromas verpackt waren, verzichtet werden. Ausserdem können die Kunststoff-Kapseln weiterhin problemlos in den Haushaltabfall entsorgt werden.
Die neuen und viel kleineren Schachteln aus FSC-zertifiziertem Karton enthalten je zehn Kapseln, selbstverständlich nach wie vor zum gleichen Preis von CHF 3.80.

Café Royal, eine Erfolgsgeschichte
Café Royal hat sich auf dem Markt bestens etabliert. Die aktuell fünf verschiedenen Sorten überzeugen geschmacklich durch ihre Qualität, Frische und ihr Aroma. Das belegen nicht nur unabhängige Tests sondern auch die hohen Abverkaufszahlen. Mit über 60 Millionen Kapseln im Jahr, konsumieren Migros-Kunden die am meisten verkaufte kompatible Alternative zu den Kaffeekapseln des Marktführers.

Das Café Royal-Sortiment erhält ab Februar zwei neue Sorten: Café Royal Lungo Forte sowie die Limited Edition Café Royal Vanilla. Alle Kaffeesorten sind UTZ zertifiziert. Die Zertifizierung garantiert höchste Anbaustandards mit Rücksicht auf Mensch und Natur.