Navigation

Migros - Ein M besser

Migipedia: Von Kunden entwickelte Produkte bringen Migros 40 Millionen - 26.08.2014 Migipedia: Von Kunden entwickelte Produkte bringen Migros 40 Millionen

Zürich - Nach vier Jahren zieht die Migros Bilanz über ihr Pionier-Projekt Migipedia.ch. Mittlerweile testen, bewerten und entwickeln über 60‘000 registrierte User auf der Plattform Migros-Produkte. Bereits über 50 neue Produkte schafften es dank der grössten Schweizer Unternehmens-Community in die Migros-Regale. Diese setzen bisher 40 Millionen Franken um. Über 1 Million verschiedene Besucher besuchten die Webseite im letzten Jahr. Webseite und Logo wurden jetzt rundumerneuert. Der neue Slogan heisst «Um deine Meinung besser».

Notebook

Notebook

Candida-Zahnpasta mit Mojito-Geschmack, Blévita Gruyere AOC, Döner Büx oder die «Mary Jane’s Swiss Chilbi »-Glace. Schillernde Migros-Produkte die eines gemeinsam haben: sie wurden alle von Kunden in enger Zusammenarbeit mit der Migros-Eigenindustrie entwickelt und sind sehr erfolgreich. Insgesamt erzielen die Migipedia-Produkte über 40 Millionen Umsatz. Die Migros zieht nach vier Jahren auch sonst eine positive Bilanz des Pionier-Projekts.

Die wichtigsten Zahlen & Fakten

Registrierte Benutzer 60'000
Verschiedene Besucher im letzten Jahr 1 Million
Produktbewertungen und -Kommentare 86'000
Umsatz Migipedia-Produkte
(von Kunden entwickelt, ins Sortiment gewünscht oder gewählt)
40 Millionen Franken
Anzahl Migipedia-Produkte die ins Migros-Regal fanden 50
Soziodemographie der Community 66% weiblich
25-45 Jahre alt

Kunden beraten Kunden
Studien zeigen, dass Kundenempfehlungen für Konsumenten weit vertrauenswürdiger sind als klassische Werbung. Dank über 86‘000 Produkttipps und -bewertungen, die Migipedia-User erstellt haben, ist die Webseite zum Sammelsurium von hilfreichen, garantiert werbefreien Produkt-Informationen geworden. Auch für die Migros sind die Rückmeldungen Gold wert. Jede Bewertung, jede Idee, jeder Wunsch aber auch jede Kritik findet den direkten Weg zur verantwortlichen Person innerhalb der Migros.

Einzigartige Migros-Community
Die Migipedia-Community setzt sich auf Migipedia mit Herzblut für die Migros und ihre Produkte ein und schätzt den direkten Kontakt mit dem Unternehmen. Ein grosser Teil der Schweizer Bevölkerung identifiziert sich mit der Migros. Das ist in dieser Form einzigartig in Europa. Zudem stellt die Migros einen Grossteil ihrer Produkte selbst in der Schweiz her. «Dank unserer engen Zusammenarbeit mit den Migros-Industrie-Unternehmen sind wir in der Lage, schnell auf Kundenwünsche einzugehen.» erklärt Hansueli Siber, Marketingleiter MGB. Diese zwei Aspekte machen Migipedia für andere Unternehmen nur schwer kopierbar.

Testen, degustieren und entscheiden
Die Migipedia-Community schätzt insbesondere, dass sie immer wieder gratis neue Produkte testen und an Events teilnehmen kann, wie zum Beispiel an professionellen Degustationen. Und schliesslich ist es spannend, wenn man an das Produkt, das man selbst gewählt oder mitentwickelt hat, in ­­­­­­«seiner» Migros findet.

Jetzt hat die Migros in Zusammenarbeit mit der Community Migipedia.ch erneuert. Inklusive neuem Logo und neuem Claim. Der fasst zusammen, wofür die Kundenplattform steht: «Um deine Meinung besser».

Migipedia: Um deine Meinung besser
Auf www.migipedia.ch können Migros-Kunden seit Juni 2010 gut 10‘000 Produkte bewerten, Wünsche äussern, Produkte testen und Produkte mitentwickeln. Jede Bewertung, jede Idee, jeder Wunsch aber auch jede Kritik findet den direkten Weg zur verantwortlichen Person innerhalb der Migros. Das hilft der Migros, ihr Sortiment Kunden gerecht zu verbessern.

Migipedia wurde 2011 als beste Schweizer Webseite (Best of Swiss Web) ausgezeichnet. Und die Einbindung der Kunden in die Produkt-Entwicklung, die sogenannten Crowdsourcing-Projekte, erhielt am Schweizer Marketing-Tag 2014 den begehrten Publikumspreis.