Navigation

Migros - Ein M besser

Weihnachten 2014: Die Migros lädt zum Spenden ein - 17.11.2014 Zusammen feiern, zusammen spenden

Zürich - Schon bald erklingt ein neues Weihnachtslied in den Schweizer Stuben! Das eigens für die Migros komponierte, dreisprachige Lied wird von 23 bekannten Schweizer Künstlern interpretiert. Der Titel "Ensemble" bringt gleichzeitig auch das Motto der diesjährigen Weihnachts-Spendenaktion der Migros zum Ausdruck: Zusammen feiern, zusammen spenden. Mit dem Lied lädt die Migros die Schweizer Bevölkerung ein zum gemeinsamen Spenden für bedürftige Menschen in der Schweiz. Die Spendensumme wird in Projekte der Winterhilfe Schweiz, von Heks, Caritas und Pro Juventute fliessen. Am Schluss wird die Migros den Gesamtbetrag verdoppeln, wobei die Spende der Migros maximal 1 Million Franken beträgt.

Selfie Spendenaktion

Selfie Spendenaktion

Mit der diesjährigen Weihnachtsaktion schenkt die Migros dem "Füreinander da sein" eine besondere Bedeutung. Im Zentrum steht ein eigens für die Migros komponiertes Weihnachtslied in Schweizer Dialekt mit Textpassagen auf Französisch und Italienisch. Dieses Lied trägt die diesjährige Weihnachtsbotschaft der Migros in die Schweizer Stuben: "zusammen feiern, zusammen spenden".

Für die Video-Produktion des Liedes "Ensemble" konnte die Migros 23 prominente Schweizer Künstlerinnen und Künstler begeistern. Dazu zählen Grössen des Schweizer Show-Business wie Noëmi Nadelmann, Pepe Lienhard, Francine Jordi, Melanie Oesch oder Luca Hänni. Unter sie mischt sich auch die Fussballtrainer-Legende Gilbert Gress, der im Video eine ganz spezielle Rolle spielt.
Komponiert hat das Lied Roman Camenzind. Für die Aufnahme des Videos haben sich die Künstler in einer zauberhaften Berghütte getroffen, wo sie gemeinsam Weihnachtsgeschenke vorbereiten. Das Video mit Spendenaufruf wird als TV-Spot erstmals am Freitag, 21. November, ausgestrahlt.
 

In der Schweiz lebt fast jede 13. Person unter der Armutsgrenze

Die Spendengelder werden zu gleichen Teilen vier Schweizer Wohltätigkeitsorganisationen zufliessen: der Winterhilfe Schweiz, Heks, Caritas und Pro Juventute. Mit dem Geld werden verschiedene Projekte finanziert. "Ich hoffe, dass sich viele an der Spendenaktion beteiligen, damit wir gemeinsam den notleidenden Menschen hier in der Schweiz helfen können," sagt Migros-Chef Herbert Bolliger.
 

So kann gespendet werden

Ab 22.11.2014 können in den Migros-Filialen Spenden-Coupons im Wert von 5, 10 und 20 Franken gekauft werden. Spenden können auch auf das Spendenkonto PC 30-620742-6 oder per SMS mit dem Keyword "Migros" an die Nummer 455 überwiesen werden. Bei einem Download des Weihnachtslieds via ExLibris, iTunes oder Googleplay. Schliesslich können an einer besonderen Auktion ab 12. Dezember private Gegenstände der Künstler ersteigert werden.

Alle Spendeneinnahmen fliessen vollumfänglich, zu je 25% zu den vier erwähnten Organisationen. Am Schluss wird die Migros den Gesamtbetrag verdoppeln, wobei die Spende der Migros maximal 1 Million Franken beträgt.

Weitere Informationen zur Spendenaktion finden sich auf der Weihnachts-Website der Migros sowie in den entsprechenden Beiträgen im Migros Magazin. Die Spendenaktion läuft bis zum 24. Dezember 2014.
 

Projekte für die Spendengelder:

Heks will Langzeiterwerbslosen in der Deutschschweiz regelmässige Teilzeitarbeit im Rahmen der Sozialhilfe vermitteln. Eine sinnvolle und regelmässige Beschäftigung soll den betroffenen Menschen wieder Halt geben und sie sozial integrieren. In der Romandie engagiert sich Heks für gut qualifizierte Migrantinnen, die bei der Arbeitssuche in der Schweiz oft Diskriminierung erfahren. Die Migrantinnen erhalten Unterstützung von Mentorinnen, die ehrenamtlich arbeiten. Diese Arbeit erfolgt im Interesse einer erfolgreichen Integration. www.heks.ch

Die Winterhilfe ist für Menschen da, die in der Schweiz in Not geraten sind, und stellt bei erwiesenem Bedarf unter anderem Betten und Bettinhalte für Kinder und Erwachsene zur Verfügung. Denn nicht jeder in unserem Land kann sich ein eigenes Bett leisten. Weil guter Schlaf lebensnotwendig ist, sollen die Spenden der Migros-Weihnachtsaktion in das Projekt «Bettenhilfe» der Winterhilfe fliessen. www.winterhilfe.ch

Die Spendengelder für Caritas fliessen unter anderem in das Projekt "Schulstart+" und in den Caritas-Markt. Das Projekt "Schulstart+" bereitet Kinder mit Migrationshintergrund im Alter bis sieben Jahre und ihre Eltern auf den Kindergarten- und Schuleintritt vor. In Kursen lernen armutsbetroffene Kinder das örtliche Kindergarten- und Schulsystem kennen. Die Kinder werden in Spielgruppen gefördert und kommen – oft erstmals in ihrem Leben – mit der deutschen Sprache in Kontakt. In den schweizweit 24 Caritas-Märkten können Armutsbetroffene gegen Vorweisen einer Berechtigungskarte Lebensmittel und Produkte des täglichen Bedarfs zu stark ermässigten Preisen beziehen. www.caritas.ch

Die Spendengelder für Pro Juventute werden für das Recht der Kinder und Jugendlichen auf Unterstützung, Förderung und Hilfe in der Not eingesetzt. Dank den Spenden kann Pro Juventute jährlich rund 300'000 Kinder und Jugendliche sowie 100'000 Eltern mit Rat unterstützen. www.projuventute.ch

Alle vier Organisationen freuen sich, bei der diesjährigen Spendenaktion berücksichtigt zu werden. Für sie ist jede Spende von grosser Bedeutung.

Hören Sie hier das Weihnachtslied "Ensemble" (dieser Link kann nicht mit jeder Browserversion geöffnet werden.)