Navigation

Migros - Ein M besser

Welle 7: Innovatives Businessangebot und vielfältige Gastronomie - 11.12.2015 Welle 7: Innovatives Businessangebot und vielfältige Gastronomie

Schönbühl - Am 8. August 2016 eröffnet die Welle 7 beim Bahnhof Bern. Neben der modernsten Klubschule Migros der Schweiz entsteht eine innovative Business-Infrastruktur, die ab sofort gebucht werden kann. Zu den prominenten Mietern zählen unter anderen Cha chã, The Beef Burger, Dunkin‘ Donuts, die Apotheke Zur Rose oder die Washbar. Die Welle 7 schafft zudem über 200 neue Arbeitsplätze.

Welle7_Plaza
Welle7_Cube

Dank ihrem zentralen Standort soll die Welle 7 mit innovativen Retail- und Gastronomiekonzepten zu einem Zwischenstopp für Menschen werden, die unterwegs sind. Egal, ob für den schnellen Einkauf, zum Geniessen, zur Weiterbildung oder zum Arbeiten – mit ihren Angeboten und Dienstleistungen macht die Welle 7 auf 10‘000 m2 das Mobilsein komfortabler.

Jetzt buchbar: Topmoderne Business-Infrastruktur
Auf den Decks 4 bis 8 bietet die Welle 7 für jede Art von Arbeit, Kongressen, Meetings, Events und Weiterbildung eine topmoderne Infrastruktur: Es gibt Platz für die kreative Zusammenarbeit, ein Open Space Business Center oder Bereiche für Beratung, Sales und Administration oder Sitzungszimmer sowie Seminar- und Weiterbildungsräume. Die Räumlichkeiten sind innovativ designt, teilweise fix abgetrennt, mit mobilen Wänden versehen oder als offene Raumzonen nutzbar. Buchen kann man die Räumlichkeiten bereits heute unter welle7.ch. Und auch für Weiterbildungsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung ist gesorgt: In der Welle 7 entsteht die modernste Klubschule Migros der Schweiz. Die Infrastruktur ist optimal auf das vielseitige Kursangebot ausgerichtet und beinhaltet im Weiteren eine Musikschule und ein Kinderland. 

Umfassendes Gastronomieangebot und prominente Mieter 
Das Deck 3 der Welle 7 hat einen direkten Zugang von der Bahnhof-Passerelle aus und wird neben dem Migros-Supermarkt ein auf Pendler und Passanten sowie Business- und Klubschule-Kunden zugeschnittenes Gastronomieangebot beherbergen. Hier soll die Welle 7 zum «place to be» werden. Konzepte wie Cha chã und The Beef Burger sind ganz auf die «to go»-Bedürfnisse der Passantinnen und Passanten ausgerichtet. Anspruchsvolle Business-Gäste werden im Restaurant und in der Zigarrenlounge The Flow verwöhnt und die Weinbar The Fitting Room offeriert erlesene Tropfen. Neben bestem Kaffee wird Coffee Fellows frisch zubereitete Bagel bieten und Dunkin’ Donuts mit seinen legendären amerikanischen Leckereien aufwarten. Wer ein gesundes Angebot besonders schätzt, kommt bei der Salat- und Frischeanbieterin Goodie oder der Naturkostbar auf seine Kosten. 

Starkes Retail-Angebot für Eilige 
Auch im Retail-Bereich wird die Welle 7 mit starken Namen und innovativen Konzepten aufwarten: So eröffnet Zur Rose, die grösste Online-Apotheke Europas, in Bern ihr erstes Ladengeschäft. In der Flagship-Apotheke können unter anderem online bestellte Medikamente abgeholt werden. Pendlerinnen und Pendler, die unterwegs in angenehmer Atmosphäre ihre Wäsche erledigen möchten, können dies in der Washbar tun. «Es freut uns sehr, dass wir eine ebenso vielfältige wie innovative Mieterschaft für den Gastronomie- und Retailbereich gefunden haben», so Peter Gosteli, Leiter Mietmanagement der Genossenschaft Migros Aare. «Wir sind überzeugt, dass die neuen Konzepte und der Mieter-Mix den Bedürfnissen unserer mobilen Kundschaft gerecht werden.»

Welle7_Meetingraum

Hintergrund-Infos

Zum Post Parc 
Der Post Parc ist das neue städtische Zentrum im Westen des Bahnhofs Bern. In den drei Gebäuden an der Schanzenstrasse befindet sich ab dem kommenden Jahr ein abwechslungsreicher Mix aus Büros, Läden und Restaurants, die grösste Poststelle der Schweiz mit 18 Schaltern und eine Filiale der Postfinance. Betreiberin des Post Parc ist 
die Schweizerische Post. www.PostParc.ch