Navigation

Migros - Ein M besser

Migros Kleinandelfingen wird modernisiert - 11.11.2015 Migros Kleinandelfingen wird modernisiert

Die Migros Ostschweiz hat die Baugesuche für die Erneuerung des Migros-Supermarktes an der Weinlandstrasse 4 in Kleinandelfingen eingereicht. Die Eröffnung der renovierten Filiale ist auf Spätsommer 2016 geplant.

Migros Kleinandelfingen

Im Jahr 1991 nahm die Migros Ostschweiz den Supermarkt an der Weinlandstrasse in Betrieb. Auch dank seiner verkehrstechnisch günstigen Lage entwickelte sich die Filiale rasch zum beliebten Einkaufstreffpunkt. Vor zwölf Jahren wurde der Supermarkt saniert. Nun hat die Migros Ostschweiz in Absprache mit der Eigentümerschaft zwei Baugesuche eingereicht. Eines für die Renovationsarbeiten am Supermarkt, das Andere für den Betrieb des Provisoriums während der Bauphase. Die Investitionskosten belaufen sich auf fünf Millionen Franken.


Einkauf während Bau sichergestellt

Der geplante Umbau zielt darauf ab, die Warenpräsentation zu optimieren und den Einkauf für die Kundschaft komfortabler zu gestalten. Die Verkaufsfläche lässt sich durch die geplante Renovation um rund 25 Quadratmeter vergrössern. Sie beträgt neu gut 1100 Quadratmeter.

Für die Kundschaft bringt der Umbau nur kleine Einschränkungen. „In der Tiefgarage wird ein 500 Quadratmeter grosses Provisorium eingerichtet, wo ein reduziertes Angebot während der kompletten Zeit verfügbar sein wird“, sagt Rolf Froese, verantwortlicher Projektleiter Baumanagement bei der Migros Ostschweiz.


Erhoffter Baustart im Frühling 2016

Die Migros Ostschweiz hat die Baugesuche für das Projekt bei der Bauverwaltung der Gemeinde Kleinandelfingen am 10. November eingereicht. Einen planmässigen Verlauf des Bewilligungsverfahrens vorausgesetzt, können die Bauarbeiten im Frühling 2016 starten. Die Eröffnung des Supermarktes ist für den Spätsommer 2016 geplant. Die Migros Ostschweiz informiert nach Erhalt der Baubewilligung zum detaillierten zeitlichen Ablauf des Bauprojektes.