Navigation

Migros - Ein M besser

Säntispark: Neue Kindererlebniswelt wird eröffnet - 25.09.2015 Säntispark: Neue Kindererlebniswelt wird eröffnet

Der Säntispark in Abtwil SG öffnet am Samstag, 26. September 2015, erstmals die komplett neu gestaltete Kindererlebniswelt für seine Gäste. Auch die neuen Saunen im Innenbereich können die Besucherinnen und Besucher erstmals nutzen. Somit stehen im Säntispark wieder alle Bereiche zur Verfügung.

Kinderwelt Säntispark Abtwil

Kurz nach den Frühlingsferien hat die Migros Ostschweiz mit der Sanierung und Modernisierung des Kinderbeckens und der Saunawelt begonnen – pünktlich auf die Herbstferien stehen die neuen Attraktionen nun den Gästen zur Verfügung. Wo früher das Kinderbecken und der Durchgang zum Aussenbad waren, ist in der rund fünfmonatigen Bauzeit eine vielseitige Kindererlebniswelt entstanden. Felsen-Wasserfälle, ein Wasser-Regenbogen, ein Becken mit interaktiver Fischprojektion und viele andere Spielmöglichkeiten sorgen für einen aussergewöhnlichen Wasserspass für die ganze Familie. „Es war uns bei der Neugestaltung dieses Bereichs sehr wichtig, dass wir Angebote für Kinder aller Altersklassen schaffen konnten“, erklärt Catherine Zimpfer, Leiterin Freizeit des Säntisparks. Drei Rutschbahnen ergänzen das farbenfrohe Angebot. Während es in der Höhlenrutsche mysteriös zu und her geht, kann man in der neuen Röhrenrutsche durch das transparente Dach in den Himmel gucken. Auf der Breitrutsche können gleich mehrere Kinder nebeneinander nach unten sausen. Dank vielfältigen Sitzgelegenheiten rund um die Becken verlieren Eltern ihren Nachwuchs nie aus den Augen.


Drei neue Saunen und eine Ruhezone

Eine Auffrischungskur hat auch die beliebte Saunawelt des Säntisparks erhalten. Drei Saunen im Innenbereich wurden nach fast 30-jähriger Lebenszeit ersetzt. So können sich die Gäste neu im luxuriösen Dampfbad sowie in einer rustikalen und grosszügigen Biosauna erholen. Das neue Glanzstück ist die fünfstöckige Säntissauna. „Diese Sauna bietet ein einmaliges Erlebnis. Wir werden sie für verschiedene Events nutzen“, erklärt Catherine Zimpfer. Natürliche Materialien wie Holz und Stein schaffen im gesamten Bereich eine heimelige und entspannende Atmosphäre. Damit sich die Gäste noch wohler fühlen, wurde im Obergeschoss eine Ruhezone mit einem Raum der Stille geschaffen. „Hier haben unsere Gäste die Möglichkeit, in kompletter Ruhe ihre Seele baumeln zu lassen“, sagt Catherine Zimpfer. Im Aussenbereich sind wie gewohnt die Pfahlbausauna, die Erlebnissauna sowie die Ruhesauna zu finden.


Neuer Rutschenturm: Bauarbeiten auf Kurs

In die Modernisierung der Saunawelt, der Kindererlebniswelt und des Aussenbeckens, das bereits seit Juli wieder geöffnet ist, hat die Migros Ostschweiz insgesamt 9 Millionen Franken investiert. Nach dem Abschluss dieser Bauphase steht den Säntispark-Besucherinnen und -Besuchern nun wieder das gesamte Angebot zur Verfügung. In einer weiteren Bauphase werden bis im Herbst 2016 acht neue Rutschbahnen erstellt. Zurzeit sind dafür die Aushubarbeiten für den Rutschenturm im Gang. „Wir sind auf Kurs“, freut sich Ralf Balgar, verantwortlicher Projektleiter Baumanagement der Migros Ostschweiz. Der Rohbau des Rutschenturms ist voraussichtlich im Frühling 2016 abgeschlossen, anschliessend beginnt der Innenausbau sowie die Montage der Rutschbahnen.