Navigation

Migros - Ein M besser

Baugesuch für den Neubau der Migros Amriswil eingereicht - 20.04.2016 Baugesuch für den Neubau der Migros Amriswil eingereicht

Gossau - Die Genossenschaft Migros Ostschweiz hat bei der Stadt Amriswil am 20. April 2016 das Baugesuch für den Neubau der Migros Amriswil eingereicht. Die Eröffnung ist für Frühling 2019 geplant.

Neubau_Migros_Amriswil_2.jpg

Visualisierung Neubau Migros Amriswil

Einen planmässigen Ablauf der Bewilligungsverfahren vorausgesetzt, werden die Bauarbeiten für die neue Migros Amriswil im Frühling 2017 starten, die Gesamteröffnung ist für Frühling 2019 geplant. Insgesamt wird die Migros Ostschweiz rund 60 Millionen Franken in die neue Migros Amriswil investieren. Ebenfalls eingereicht wurde ein gemeinsames Baugesuch der Migros Ostschweiz und der Hess Immobilien AG, der Eigentümerin des benachbarten Einkaufscenters Amriville. Dieses umfasst die Realisierung einer neuen Ein- und Ausfahrt für das Amriville im Zusammenhang mit dem Neubau der Migros sowie die Schaffung eines gemeinsamen Platzes zwischen den beiden Gebäuden. Die Tiefgarage des Amriville wird von kurzen Unterbrechungen abgesehen während der gesamten Bauzeit zugänglich sein.  
 

Einkaufen im Zentrum weiter möglich

Um den Kundinnen und Kunden auch während der Bauzeit der neuen Migros Amriswil eine Einkaufsmöglichkeit im Zentrum zu bieten, wird die Migros Ostschweiz am Biberacherweg einen Migros Supermarkt, einen Migros-Take-Away und einen Kiosk realisieren. Im ersten Stock des provisorischen Baus wird die Zahnarztpraxis family dent angesiedelt. Die Drogerie zieht während der Bauzeit in Räumlichkeiten der Amriville-Apotheke im Einkaufszentrum Amriville. Die Migros Ostschweiz hat für die Realisierung des Provisoriums bereits im September 2015 die Bewilligung erhalten. Eröffnet wird das Provisorium, sobald die Läden in der bestehenden Migros für den Neubau schliessen, also voraussichtlich im Frühling 2017. Als Parkplatz wird der Viehmarktplatz genutzt.