Navigation

Migros - Ein M besser

Chickeria Obertor: Die Bauarbeiten sind auf Kurs - 24.08.2016 Chickeria Obertor: Die Bauarbeiten sind auf Kurs

Gossau - Der Bau des Chickeria restaurant & takeaway am Obertor verläuft gemäss Planung. Aktuell ist die Migros Ostschweiz mit dem Innenausbau beschäftigt. Die Eröffnung ist am 18. November 2016 vorgesehen.

obertor.jpg

Freunde Schweizer Poulet-Spezialitäten können sich freuen: Wie Ende 2015 angekündigt, realisiert die Migros Ostschweiz am ehemaligen Standort der Migros Obertor (Ecke Marktgasse 1/Unterer Graben 33) ein neues Chickeria restaurant & takeaway. „Ende Juni haben wir mit dem Innenausbau gestartet und kommen mit den Arbeiten gut voran“, sagt Dominik Oehler, verantwortlicher Projektleiter Baumanagement bei der Migros Ostschweiz. Derzeit sei das Bau-Team vor Ort mit der Installation der Lüftungen / Sanitär und Kälte beschäftigt. Die Unterlagsböden sind fertiggestellt und damit auch die lärmintensiven Arbeiten abgeschlossen. Verläuft alles planmässig, öffnet die erste Chickeria in Winterthur am 18. November 2016 ihre Türen für die Kundschaft.


Schweizer Poulet-Spezialitäten

Auf einer Gastraumfläche von 160 Quadratmetern stehen den Kundinnen und Kunden 81 Sitzplätze zur Verfügung, welche durch 28 Aussensitzplätze ergänzt werden. „Unsere Gäste dürfen sich nicht nur auf Schweizer Pouletfleisch in bester Qualität freuen“, sagt Niklaus Kaiser, Gastronomieleiter bei der Migros Ostschweiz, „sondern auch darauf, dass die Chickeria Obertor mit ihrem schnellen und unkomplizierten Verpflegungsangebot an sieben Tagen die Woche bequem zu Fuss erreichbar ist.“


Qualität und Frische

Das Gastronomieformat Chickeria trägt modernen Essgewohnheiten und -bedürfnissen Rechnung. Den entscheidenden Faktoren Qualität und Frische wird dabei höchste Beachtung geschenkt. So beziehen die Chickeria-Restaurants ausschliesslich artgerecht gehaltene Hühner aus Schweizer Betrieben der Micarna, einem Unternehmen der Migros-Gruppe.