Navigation

Migros - Ein M besser

Der Grüzepark feiert Geburtstag - 07.04.2016 Der Grüzepark feiert Geburtstag

Gossau - Vom 14. bis 16. April feiert das Fachmarktzentrum Grüzepark in Winterthur seinen 10. Geburtstag. Kundinnen und Kunden profitieren von zahlreichen attraktiven Angeboten.

Leitungsteam_Grüzepark.JPG

Vom 14. bis 16. April herrscht im Grüzepark Winterthur Feststimmung. Das Fachmarktzentrum begeht seinen zehnten Geburtstag mit zahlreichen Aktivitäten für die Kundschaft. Mit seinen zehn Fachgeschäften blickt der Grüzepark auf eine erfreuliche Entwicklung zurück. Der Mietermix setzt sich aus vier Fachmärkten der Migros Ostschweiz (OBI, melectronics, Micasa und SportXX), Office World, dem Möbelanbieter JYSK und Qualipet zusammen. Abgerundet wird das Angebot durch eine von Migrol betriebene Tankstelle und einen Migros Take Away sowie den Coiffeur Gino Randone.

Grösster und prominentester Bestandteil des Grüzeparks ist der Bau- und Heimwerkermarkt OBI. Dessen Leitung hat seit der Eröffnung im Jahr 2006 Ivo Bertschinger inne. Der 52-Jährige hat schon seine Lehre bei der Migros absolviert und führt ein kompetentes Team von 59 Mitarbeitenden, das von Profi- und Hobbyhandwerkern bis hin zu Grosskunden gleichermassen geschätzt wird. So durften Ivo Bertschinger und sein Team im vergangenen Jahr über 400‘000 Kundinnen und Kunden begrüssen.

Gleich neben dem OBI befindet sich der Migros Take Away. Hier bieten Leiter Dominik Mezat und sein sechsköpfiges Team jeden Tag feine Mittagsmenüs und Take-Away-Produkte an. Am Nachmittag verwöhnen sie ihre Gäste zudem mit Süssem vom Patisserie-Buffet und Kaffee. Am Samstag steht immer ein Grillstand parat.

Neu im Team-Grüzepark ist Miriam Lanz. Die 33-Jährige leitet den Micasa erst seit wenigen Tagen. Davor war sie schon in anderen Funktionen für die Migros Ostschweiz tätig, zuletzt hat sie den SportXX in Wil geführt. Tageslicht durchflutet die 3700 m2 grossen Micasa-Wohnbereiche auf drei Etagen. Ob bei Möbeln, Lampen, Accessoires oder fürs Kinderzimmer –  Miriam Lanz und ihre 21 Mitarbeitenden, zu denen auch drei Lernende gehören, haben für die Kundinnen und Kunden immer kreative Einrichtungstipps parat.

Über seine treue Kundschaft freut sich Tino Jetschmanegg. Er leitet seit zwei Jahren den SportXX im Grüzepark. Die Begeisterung für den Sport leben der 35-jährige Fachmarktleiter und seine elf Mitarbeitenden nicht nur am Arbeitsplatz, auch ihre Freizeit ist von Bewegung bestimmt. Diese Sportaffinität spiegelt sich wiederum in kompetenter Beratung wieder. Diese ist laut Tino Jetschmanegg auch nötig: „Wir haben eine sehr anspruchsvolle Kundschaft, die eine ausgezeichnete Beratung fordert.“ Dazu passt, dass der mit 1700 m2 grösste SportXX-Fachmarkt der Ostschweiz über ein Ryffel-Running-by-SportXX-Modul verfügt. Dessen Sortiment umfasst hochwertige Produkte für Laufsport, Nordic Walking und Aqua-Fit.

Mit seinen acht Mitarbeitenden nimmt Marco Brauchli, Leiter melectronics, sich gerne besonders viel Zeit für die Wünsche seiner Kundschaft. Dies sei hier im Grüzepark, abseits der oft hektischen Innenstadt, meist problemlos möglich. Die Leitung des melectronics Grüzepark hat der eidgenössisch diplomierte Detailhandelsspezialist seit zwei Jahren inne. Auch er gestaltet seine Freizeit gerne sportlich.

 

Die Kundschaft profitiert


Von Donnerstag bis Samstag, 14. bis 16. April, wird im Grüzepark gefeiert. Die Kundinnen und Kunden dürfen sich unter anderem auf folgende Aktionen und Aktivitäten freuen:

  • 10% Rabatt bei OBI, melectronics, Micasa, SportXX, Migros Take Away, Office World und Coiffeur Gino Randone
  • Jeweils ab 10.30 Uhr: Bratwurst vom Grill mit Bürli und einem Mineralwasser für 2.50 Franken
  • Jeweils von 10 bis 16 Uhr: Kinderkarussell auf dem OBI-Vorplatz
  • Für Kinder: Glittertattoo (Donnerstag, 14 bis 18 Uhr), Schminken (Freitag, 14 bis 18 Uhr) Ponyreiten (Samstag, 12-16 Uhr) und Ballonkünstler (Samstag, 11 bis 17 Uhr) in bzw. vor dem Micasa
  • Für die Grossen: Roadshow zum Thema E-Mobility (Samstag, ab 9 Uhr)
  • Diverse Jubiläumsaktionen