Navigation

Migros - Ein M besser

IP-Suisse - 01.12.2016 IP-Suisse und Migros unterstreichen Partnerschaft in schwierigem Marktumfeld

Zürich - Die Nachfrage nach TerraSuisse-Fleisch und -Fleischwaren ist einem schwierigem Marktumfeld im Grossen und Ganzen gut. Eine Herausforderung ist nach wie vor das generell hohe Angebot an Schweinen, dies vor dem Hintergrund eines rückläufigen Konsums. Hier ist die Landwirtschaft – im konventionellen- und im Labelbereich –aufgerufen, die notwendigen Massnahmen einzuleiten. Die Schweizerische Vereinigung integriert produzierender Bauern und Bäuerinnen (IP-Suisse) und die Migros haben ihre erfolgreiche Partnerschaft TerraSuisse unterstrichen und werden die Prämien unverändert beibehalten.

Die Schlachtzahlen wichtiger Tiergattungen wie Schweine, Grossvieh und Kälber belegen, dass die Migros mit dem Label TerraSuisse in der Schweiz die grösste Abnehmerin von Nutztieren aus artgerechter Tierhaltung ist. Das Beschaffungsvolumen zu heutigen Preisen beträgt für Schweine, Grossvieh, Kälber, Lämmer und Kühe 370 Mio. Franken pro Jahr.

Die Migros und die IP-Suisse haben nach Verhandlungen Folgendes beschlossen:

Im Jahr 2017 werden die Schlachtzahlen in etwa gleich bleiben. Bei Schweinen gilt es generell - sei dies im konventionellen Bereich (QM Schweizerfleisch) als auch im Labelbereich (u.a. IP-Suisse) -Überbestände abzubauen, da der Konsum rückläufig ist. Die Prämien aller Tiergattungen bleiben unverändert. Weiter wird die IP-Suisse mit einzelnen Massnahmen die Qualität laufend vorantreiben. Dazu gehört u.a. ein Antibiotika-Projekt mit der Vetsuisse-Fakultät der Universität Bern, der IP-Suisse und der Migros, welches eine neuartige Haltung von Mastkälbern untersucht. Die Migros dankt den Bäuerinnen und Bauern der IP-Suisse für ihr tägliches Engagement für mehr Tierwohl und für die Tatsache, dass IP-Suisse neue Themen wie den Klimaschutz aufgreift.

Die Produzentenprämien in der Übersicht (Netto-Zuschläge pro kg Schlachtgewicht [SG] zugunsten der Produzenten, franko Schlachthof, auf der Basis des QM-Notierungspreises der Micarna SA):

Kälber C, H, T+ 0.90 CHF/kg SG
  T 0.80 CHF/kg SG
  -T 0.20 CHF/kg SG
  A, X 0.00 CHF/kg SG
     
Kälber: Zuschlag für Auslauf (RAUS)   0.60 CHF/kg SG
     
Grossvieh   0.50 – 0.70 CHF/kg SG
Kühe   0.20 CHF/kg SG
Schweine   0.20 – 0.40 CHF/kg SG
Lämmer   0.70 CHF/kg SG

TerraSuisse ist das Label der Migros für Produkte aus naturnaher und tierfreundlicher Schweizer Landwirtschaft (IP-Suisse).