Navigation

Migros - Ein M besser

Genossenschaft Migros Aare - 23.06.2016 Anton Gäumann wird neuer Geschäftsleiter

Schönbühl - An ihrer Sitzung vom 22. Juni 2016 hat die Verwaltung der Genossenschaft Migros Aare Anton Gäumann per 1. September 2016 zum Geschäftsleiter gewählt. Er tritt die Nachfolge von Beat Zahnd an, der auf diesen Termin hin zum Leiter des Departementes Handel und Mitglied der Generaldirektion des Migros-Genossenschaft-Bundes gewählt wurde.

Header_GL_Leiter.jpg

Der 56-jährige Anton Gäumann leitet seit sechs Jahren den Direktionsbereich Einkaufscenter & Immobilien der Genossenschaft Migros Aare und ist seit Anfang 2015 stellvertretender Geschäftsleiter.

Für die Migros ist Anton Gäumann seit 30 Jahren tätig. Er begann seine Laufbahn 1986 als Product Manager Unterhaltungselektronik/Foto in der damaligen Migros Bern, wurde zwei Jahre später Product Manager Sport und Freizeit und 1990 stellvertretender Produkt Group Manager Hartwaren/Nonfood.

1992 übernahm Anton Gäumann die Leitung des Bereichs Marketing Dienste im Direktionsbereich Supermarkt, wo er unter anderem Aufbau und Neuorganisation der Bereiche Marktforschung, Marktbearbeitung Supermarkt, Standortanalyse, Marketing-Informatik, Verkaufsstellenplanung, Ladenlayout oder Sicherheit verantwortete.

Spezialist für markante Herausforderungen
Als in den Jahren 1998-2001 die Integration der Genossenschaften Aargau/Solothurn und Bern zur Migros Aare erfolgte, war Anton Gäumann der Gesamtprojektleiter. Bestandteil des Projektes war unter anderem der Auf- und Ausbau der neuen Logistikplattform in Schönbühl mit einem Jahreswarenumschlag von damals über 2 Milliarden Franken.

Nach Abschluss der Integration erhielt Anton Gäumann 2001 die Leitung des Direktions-bereichs Fachmarkt in der Migros Aare übertragen und wurde zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. In diese Phase gehörte unter anderem der Aufbau und die Neupositionierung der Sparten Do it + Garden, Melectronics, SportXX und Micasa sowie der Markteintritt mit zwei Obi-Baumärkten.

Eine markante Herausforderung folgte für Anton Gäumann von 2005 bis 2014: Als CEO der Neue Brünnen AG und Gesamtprojektleiter das Shopping- und Erlebniscenters Westside war er für die Leitung des grössten Investitionsprojektes der Migros Aare der letzten 15 Jahre verantwortlich. Dieses umfasste ein Investitionsvolumen von 500 Millionen Franken sowie Infrastrukturprojekten für Bund, Kanton und Gemeinden von weiteren 300 Mio. Franken. Das Shopping- und Erlebniscenter Westside zählt heute zu den erfolgreichsten in der Schweiz und wurde im «Shopping Center Marktreport Schweiz 2015» als «Schweizer Center mit dem grössten Kundennutzen und Mehrwert» ausgezeichnet.

Zuletzt trug Anton Gäumann als Leiter des Direktionsbereichs Einkaufscenter & Immobilien unter anderem die Verantwortung für 26 Einkaufscenter im Genossenschafts-gebiet der Migros Aare – mit der Welle 7 wird am 8. August 2016 am Hauptbahnhof Bern das 27. eröffnet. Weiter ist sein Direktionsbereich für ein bedeutendes Immobilienportfolio zuständig.

Führungsstark und umfassender Leistungsausweis
«Wir haben ein umfangreiches und sorgfältiges Rekrutierungsverfahren durchgeführt und dabei auch zahlreiche externe Kandidaturen geprüft. Seine langjährige Führungs-erfahrung in der Migros und vor allem seine Leistungsausweise in mehreren Gross-projekten, Fachbereichen des Detailhandels oder in Themen wie Immobilien, Bau, Logistik und Informatik haben den Ausschlag für unsere einstimmige Wahl gegeben», so Thomas Aebersold, designierter Präsident und Mitglied der Verwaltung der Genossen-schaft Migros Aare, welche die Wahl des Geschäftsleiters vornimmt.

«Ich sehe meiner neuen Aufgabe an der Spitze der Migros Aare mit gesundem Respekt entgegen», so Anton Gäumann. «Dass mir die Verwaltung auf diese Weise ihr Vertrauen ausspricht, erfüllt mich mit tiefer Genugtuung. Ich freue mich ausserordentlich auf meine zukünftigen Aufgaben, die Zusammenarbeit mit meinen Geschäfsleitungskollegen sowie mit unseren rund 12‘000 hervorragenden Mitarbeitenden.»

Die Wahl von Anton Gäumann zum Geschäftsleiter der Migros Aare muss kommende Woche durch die Verwaltung des Migros-Genossenschafts-Bundes bestätigt werden.