Navigation

Migros - Ein M besser

Spatenstich für neues Projekt «Gurtengärtli» - 08.03.2016 Spatenstich für neues Projekt «Gurtengärtli»

Schönbühl - Mit dem «Gurtengärtli» lanciert der Gurten – Park im Grünen ein neues Projekt für Kinder und Erwachsene, die Freude am Gärtnern haben. Am 23. März starten die ersten Kurse im Bio- und Naturgarten.

Gurtengärtli
Gurtengärtli

Das neue Angebot auf dem Gurten richtet sich an alle Gummistiefel-Fans, Forscher und erwachsene Komposttiger, die Spass am Anpacken und Dräckelen haben. Im neuen «Gurtengärtli» wird Gartenarbeit erlebbar. Es wächst, blüht und lebt, und alle können ein Teil davon sein.

Erster Kurs startet am 23. März
Der rund 650 Quadratmeter grosse, biologisch angebaute Garten befindet sich bei der ehemaligen Kinderbühne mitten im Park. Ein breites Angebot von Kursen, Workshops und der begleitete Mittwochnachmittag bieten Gelegenheiten zum Anpacken und dem Erleben von natürlichen Kreisläufen und der Artenvielfalt eines Gartens. Das «Gurtengärtli» kann jederzeit besucht werden. Ab 2017 können Schulklassen Garten- und Naturangebote erleben.
Der Garten befindet sich zurzeit im Aufbau. Beim Gartenbaukurs ab dem 23. März 2016 können Kinder in oder ohne Begleitung von Erwachsenen selber tatkräftig mithelfen, den Garten zu gestalten. Offiziell wird das «Gurtengärtli» am 29. Mai 2016 eröffnet.
Der Garten ist eine Erweiterung des Projektes «Gartenkind» des Vereins Bioterra, das schweizweit den Aufbau von Gartenkursen für Kinder fördert und seit Beginn im 2014 vom Kulturprozent der Migros Aare finanziell und tatkräftig unterstützt wird.

Infos zum Gurtengärtli: www.gurtengaertli.ch

Spatenstich für Medienschaffende und Interessierte
Dienstag, 22. März 2016, 14.30 - 15.30 Uhr auf dem Gurten

Die 4. Klasse des Primarschulhauses Dorf in Wabern wird den offiziellen Spatenstich zusammen mit den drei «Gurtengärtli»-Verantwortlichen (siehe unten) am 22. März 2016 ausführen. Um den Boden auf die bevorstehende Bepflanzung vorzubereiten, werden die Kinder einen alten Einschar-Karrenpflug ziehen – fast wie zu Gotthelfs Zeiten. Bloss ohne Pferd. Als Belohnung gibt es im Anschluss Kindersirup à discrétion und einen Apéro für die Medienschaffenden und Interessierten. Kommen Sie vorbei und machen Sie sich ein Bild des neu entstehenden Gartens. Gerne beantworten die Verantwortlichen Ihre Fragen zum Garten und seinen Angeboten vor Ort. Freuen Sie sich auch auf ein dankbares
Fotosujet der pflügenden Kinder.

Medienkontakte

Bioterra
Pascal Pauli
Telefon +41 79 534 74 04
E-Mail: info@gurtengaertli.ch

Gurten – Park im Grünen
Ingrid Walker
Telefon +41 31 970 33 29
E-Mail: ingrid.walker@gurtenpark.ch
www.gurtenpark.ch

Hintergrund-Informationen
Bioterra ist die führende Organisation für den Bio- und Naturgarten in der Schweiz. Wir setzen uns für den biologischen Anbau ein. Unser Engagement gilt der Förderung und dem Erhalt der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt. Bioterra engagiert sich mit Gartenkind für den Aufbau von Gartenangeboten für Kinder. www.bioterra.ch

Der Gurten – Park im Grünen liegt auf 858 M.ü.M., ist nur 15 Minuten vom Hauptbahnhof Bern entfernt und bestens an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden. Nebst einem atemberaubenden Ausblick, zwei Restaurants oder einem grandiosen Event-Pavillon bietet der Gurten einen der grössten Spielparks der Region mit über 20 kostenlosen Attraktionen und Spielgeräten. www.gurtenpark.ch

Mit dem Kulturprozent engagiert sich die Migros Aare in den Bereichen Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit, Sport und Wirtschaft. Jedes Jahr investiert die Migros Aare über 15 Millionen Franken freiwillig in Projekte und Aktivitäten, die einer breiten Bevölkerung Zugang zu kulturellen, sportlichen und sozialen Angeboten ermöglichen.
www.migros-aare.ch/kulturprozent