Navigation

Migros - Ein M besser

Migros-Neubau im Breitenrain - 04.10.2016 Start der Abbrucharbeiten

Schönbühl - Seit Anfang September sind die Vorbereitungsarbeiten für den Abbruch auf dem Areal der Migros Breitenrain im Gang. Jetzt beginnen die eigentlichen Abbrucharbeiten, die bis Ende Februar 2017 dauern werden.

Migros-Breitenrain_Abbrucharbeiten.jpg

Die alte Migros-Filiale bleibt noch bis Mitte Januar 2017 offen. Danach steht das Provisorium an der Scheibenstrasse zur Verfügung. In den nächsten drei Jahren entsteht auf dem Areal eine Überbauung mit einem neuen Migros-Supermarkt und rund 50 Mietwohnungen (siehe Bild).

Im Rahmen eines Informationsanlasses wird die Quartierbevölkerung am Mittwoch, 5. Oktober 2016, um 19.30 Uhr im Hotel-Restaurant Jardin, über den Bauablauf informiert.

 

Hintergrund-Informationen

Im Dreieck zwischen Moserstrasse, Breitenrainstrasse und Allmendstrasse ist eine Überbauung mit Wohn-, Dienstleistungs- und Verkaufsnutzung vorgesehen. In einem Projektwettbewerb für die Überbauung hat sich die Fachjury Ende 2013 für das Projekt „Rainer“ von Büro B Architekten und Planer AG, Bern, entschieden. Ziel des Überbauungsprojekts «Rainer» ist es, eine moderne, den Kundenbedürfnissen angepasste Migros-Filiale betreiben zu können und gleichzeitig den Breitenrainplatz als Quartiermittelpunkt attraktiv und lebendig zu erhalten.

In der neuen Überbauung sollen 50 Wohnungen entstehen, davon rund 40 Prozent mit 4,5 Zimmern oder mehr. Im Erdgeschoss sind Flächen für Dienstleistungsbetriebe und kleinere Läden aus dem Quartier sowie ein Migros-Restaurant geplant. Vom Erdgeschoss führen Rolltreppen, Treppen und Aufzüge ins Unter­geschoss, wo der neue Migros-Supermarkt rund 1700 Quadratmeter Verkaufsfläche anbieten wird.

 

www.migros-breitenrain.ch