Navigation

Migros - Ein M besser

Schönbühl - 01.12.2016 Zara zieht ins Shoppyland

Schönbühl - Das internationale Modelabel Zara wird nächstes Jahr eine Filiale im Einkaufs-center Shoppyland in Schönbühl BE eröffnen.

Shoppyland-7.jpg

Prominenter Zuwachs für das grösste Shoppingcenter der Region Bern: Mit Zara erhält das Shoppyland in Schönbühl im Sommer 2017 eine weitere Top-Marke. Zara ist eine internationale Erfolgsgeschichte. Das Modelabel gehört zur spanischen Modegruppe Inditex, einem der grössten und erfolgreichsten Textilhersteller der Welt.


Das Shoppyland Schönbühl ist seit 1975 eine beliebte Einkaufsdestination und umfasst über 80 Geschäfte mit Mode, Unterhaltungselektronik, Sport- und Freizeitartikel, Cafés, Restaurants und weiteren Angeboten.


Mehr internationale Trendlabels
Mit dem Zuzug von Zara kann das Shoppyland seine hohe Modekompetenz weiter ausbauen. Zur Auswahl im Shoppyland stehen schon heute Geschäfte wie Anouk, Bijou les Boutiques, C&A Kids, Di Roberto, H+M, PKZ oder Schild. Zudem gelang es in den letzten Wochen mit Kiko Milano, Snipes und Calzedonia starke internationale Trendlabels im Shoppyland zu integrieren.
Zara wird seinen rund 1900 m2 grossen Laden auf der heutigen Fläche von Loeb, Heinzelmann Optik und Schild im Erdgeschoss realisieren. Loeb wird das Shoppyland per Ende Februar 2017 verlassen (siehe Medienmitteilung von Loeb vom 17. Juni 2016). Für Schild und Heinzelmann Optik wurden im Shoppyland alternative Standorte gefunden.